Nyta@Burger Inneneinrichtung

Stadtleben // Artikel vom 01.07.2014

Mit ihren ausrichtbaren Pendelleuchten haben Lichtplaner Fabian Maier und die beiden Produktdesigner Johannes Marmon und Johannes Müller voll ins Schwarze getroffen!

2012 gründete das Trio die Lichtmarke Nyta, deren Produkte Tilt und Fade mittlerweile in ganz Europa Absatz finden. Von Anfang an überzeugt vom Konzept war das Einrichtungshaus Burger, wo die Nyta-Leuchten in Augenschein genommen und gekauft werden können. Die auch in Small- und Wall-Ausführung erhältliche Leuchtenfamilie Tilt gibt ihr offenes, weiches Licht dorthin, wo es gewünscht ist.

Der Clou an der „Leuchte mit Haltung“: Geschwenkt wird lediglich der mattlackierte Aluminiumschirm um das Leuchtmittel herum – intuitiv mit nur einem Handgriff. Gleich einer Schale sammelt er das Licht und lenkt es in den Raum oder auf das zu beleuchtende Objekt; eine selbstfixierende Aufhängung sorgt für festen Halt und eine saubere Ausrichtung.

Jüngste Nyta-Entwicklung ist die von einer hauchdünnen mikroperforierten Edelstahlfolie verhüllte Pendelleuchte Fade, deren filigrane Aufhängung quasi nahtlos aus dem Lampenschirm herauswächst. Im ausgeschalteten Zustand verbirgt sie ihr Innenleben; bei Betrieb jedoch lässt die feine Lochung den echtvergoldeten, geschwärzten oder naturbelassen Schirm aus 0,08 Millimeter dünnem Edelstahlblech fast transparent wirken, verhindert aber zugleich jede Blendung. -pat

Waldstr. 89-91, Karlsruhe, Tel.: 0721/91 32 20, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 13-18 Uhr (ohne Beratung und Verkauf)
www.burger.de
www.nyta.eu
www.facebook.com/nyta.lighting

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL