On Track

Stadtleben // Artikel vom 15.12.2019

Aus „Off Track“ wurde „On Track“.

Bei Kuchen und Kaffee wird das Kapitulieren geübt. Anhand von Performances erschaffen KünstlerInnen in unterschiedlichen Nischen des Kulturzentrums „neue Möglichkeitsräume“.

Beginn ist um 12 Uhr mit einem dreistündigen Workshop von Selina Bonelli und Thomas Reul, in dem sich Geübte und Neugierige in non-verbalen performativen Dialogen versuchen. Anmeldung per E-Mail an Claudia Teichmann (c.teichmann@kulturzentrum-tempel.de). Um 16 Uhr geht es weiter mit performativen Überraschungen u.a. von Johanna Wagner. -pat

So, 15.12., 16 Uhr, Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.



Stadtleben // Tagestipp vom 25.04.2020

Das für den 25. und 26.4. geplante „Fest der Sinne“ zum Start in den Frühling findet in diesem Jahr nicht statt.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.04.2020

Wer den Jahrgang 2019 und die Trends der Pfälzer Weinszene kennenlernen möchte, pilgert nach Speyer.





Stadtleben // Tagestipp vom 31.03.2020

Keine Veranstaltungen, keine Auftritte, keine Einnahmen.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Um den Karlsruher Einzelhandel und die Gastronomie während der Corona-Krise zu stärken, haben KME und CIK die Aktion „Dem Corona-Virus trotzen: Gemeinsam stehen wir das durch!“ gestartet.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Mit kreativen digitalen und smarten Angeboten überbrückt Karlsruhes Kulturszene den Corona-Shutdown.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Wenn bei jedem Onlinekauf eine Spende in die Kasse des Lieblingsvereins fließt, nennt man das Charity-Shopping.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.03.2020

Restaurants müssen laut Corona-Verordnung der Landesregierung seit dem 21.3. geschlossen bleiben, der Thekenverkauf zur Mitnahme und Lieferservices sind aber weiterhin erlaubt.