Poker spielen in Karlsruhe & Region

Stadtleben // Artikel vom 20.03.2019

Casino (Foto: unsplash.com)

Das Glücksspiel ist ein reizvolles und risikoreiches Hobby, das bei vielen Menschen hohen Anklang findet.

Gerade Poker gehört dabei zu den beliebten Klassikern. Doch wo kann man in Karlsruhe und Umgebung Poker spielen? Und lohnt es sich, Poker auch online zu zocken? Eine gute Möglichkeit, um Gleichgesinnte zu finden und Poker zu spielen, bietet sicher das Casino Baden-Baden. Auf der Website des Casinos ist auch einfach erklärt, worum es beim Pokerspielen geht: Die Karten werden von der Bank ausgegeben. Sie überwacht außerdem, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Man spielt also nicht gegen die Bank, sondern gegen die Mitspieler, die alle dasselbe Ziel verfolgen: Am Ende geht es darum, beim Showdown fünf Karten in der besten Kombination zu präsentieren. Nicht immer kommt es aber überhaupt zum Showdown, weil es beim Pokern wichtig ist, die Gewinnchancen des eigenen Blatts abzuschätzen. Wer eiserne Nerven hat, kann daher auch mit schwachen Karten ein gutes Ergebnis erzielen.

Poker online spielen und von vielen Vorteilen profitieren

Häufig stellen sich Anfänger die Frage, warum Pokerspieler Sonnenbrillen tragen. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Denn die wichtigste Regel im Poker lautet, dass man sich selbst verstellen muss. Andernfalls würden andere Spieler auf den ersten Blick erkennen, wie gut das Blatt in der eigenen Hand wirklich ist. Deshalb geht es beim Pokern immer auf um den richtigen Bluff, mit dem der Gegner getäuscht wird. Durch die Sonnenbrille lässt sich die Mimik des Gesichts gut verstecken, sodass es schwieriger ist, einen Bluff zu erkennen.

Genau hier liegt ein großer Vorteil des Online-Pokers: Dabei sitzt man den anderen Spielern nicht gegenüber, sondern kommuniziert durch Avatare. Es ist daher nicht möglich, vom Gesichtsausdruck des Spielers auf die Karten in seiner Hand zu schließen. Zudem hat das Online-Pokerspiel noch weitere Vorteile. So kann man beispielsweise auch aktuelle Bonus Codes nutzen, um noch mehr Geld zu gewinnen. Grundsätzlich ist es für alle Pokerspieler aus Karlsruhe und Umgebung daher eine gute Idee, ihr Glück einmal online auf die Probe zu stellen.

Die Pokerregeln als wichtiges Basiswissen

Es ist sicher Geschmackssache, ob man lieber in einer Spielbank vor Ort in Karlsruhe und Umgebung Poker spielt oder ob man sich im Internet mit anderen Pokerspielern misst. Fest steht aber: Um beim Pokern erfolgreich zu sein, kommt es natürlich darauf an, die Poker-Spielregeln zu beherrschen. Beim Texas Holdem etwa werden in der Tischmitte bis zu fünf Karten aufgedeckt. Danach legt jeder Spieler immer wieder Einsätze in den Pot, um im Spiel zu bleiben. Wichtig ist zudem, die Werte der Karten zu kennen. Spieler, die nicht wissen, ob ein Flush oder ein Pärchen einen höheren Wert hat, können direkt aufgeben.

Wer noch nie Poker gespielt hat, sollte daher zunächst genau die Spielregeln studieren, um mit den anderen mithalten zu können und nicht unnötig Geld zu verspielen, bevor er sich in eine Spielhalle in Karlsruhe und Umgebung wagt oder in einem Online-Casino sein Glück versucht. Nur dann ist es möglich, während des Spiels eine clevere Strategie zu entwickeln und die Gewinnchancen zu erhöhen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 13.10.2019

„Entschleunigtes Wohnen und ein von Achtsamkeit geprägter Wohnstil“ oder kurz Slow Living hat sich Romy Ries auf die Fahnen ihres Concept Stores geschrieben.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.10.2019

Mit seinem Fux-Bau auf dem Viehhofflügel hat der Karlsruher Kreativpark den next Step gemacht, um das Cupertino am Oberrhein zu werden.





Stadtleben // Tagestipp vom 29.09.2019

Wie ja quasi jeder weiß, zählt der Autor selbst zu den aktiven Kunden des Wochenmarkts auf dem Stephan- und Gutenbergplatz.





Stadtleben // Tagestipp vom 28.09.2019

Das Mainzer Social Business Vino Kilo bezieht weltweit Vintage- und Secondhand-Mode, um sie von Hand aufbereitet bei seinen Pop-up-Events wieder in den Konsumkreislauf einfließen zu lassen.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.09.2019

Bei efbe dreht sich alles um den Innenausbau.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.09.2019

„Dragonerbaum“-Kinder befragen Umwelt-Bürgermeisterin Bettina Lisbach.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2019

Manchmal ist „Urlaub dehoaim“ wie sehr gutes Kabarett.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2019

Vor der Sommerpause bat der OB die Presse darum, das schlecht beleumdete Wort „Nachverdichtung“ doch nicht mehr zu benutzen.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2019

In der neuen Oststadt-Kreativschmiede Rudolf 5 ist das Gründerinnen-Duo Sabine Eckenhoff und Mandy Windt am Werk.