Prasses Kaiserplatzl

Stadtleben // Artikel vom 01.11.2011

„Gemütlich sitze und gut esse“ – dieser Satz charakterisiert Prasses Kaiserplatzl perfekt.

Das badische Restaurant setzt auf typische Gerichte, die es so zuletzt bei der Oma gab, beispielsweise hausgemachte Krautwickel, saure Nierle, Schäufele mit Sauerkraut oder Tafelspitz in vier Variationen. Zur Herbstzeit gibt es frische Steinpilze und Pfifferlinge, Wildgerichte aus heimischer Jagd und als absoluten Favoriten badischen Gänsebraten mit Beifußjus, Schmorapfel, Maronen, hausgemachten Kartoffelknödeln und Apfelrotkraut.

„Zum Neilege, sage d’Leut“, zitiert Inhaber Arnold Prasse und schildert die Herausforderung, wie über die Herbstzeit verteilt ein paar hundert Gänse beim Braten geduldig gewendet und übergossen werden müssen. Aber wenn die Gans dann auf den Teller kommt, wird klar: Der Aufwand hat sich gelohnt!

Wer sich die Mühen des Gänsebratens – oder der Zubereitung anderer badischer Klassiker – für eine Feierlichkeit nicht selbst zumuten will: Das Restaurant kann auch für Geburtstage und andere Feiern genutzt werden. Rechtzeitige Reservierungen, insbesondere für Weihnachtsfeiern, sind Pflicht!

Amalienstr. 89, Karlsruhe, Tel.: 0721/223 14, Mo-Fr 11.30-14 Uhr und ab 18 Uhr, Sa ab 18 Uhr, So 11.30-14 Uhr
www.kaiserplatzl.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Nerdic in Karlsruhe 2022

Stadtleben // Artikel vom 03.06.2022

Die auf lokale Gaming-Communitys zielende, Ende April in Leipzig gestartete „Nerdic“-Reihe macht ihre zweite Tourstation in Karlsruhe.

Weiterlesen …


Ab Juni: Für neun Euro monatlich das volle KVV-Netz

Stadtleben // Artikel vom 01.06.2022

Für drei Monate soll der Fahrpreis für Busse und Bahnen auf neun Euro pro Monat sinken.

Weiterlesen …




19. Turmbergrennen

Stadtleben // Artikel vom 29.05.2022

Genug verschnauft!

Weiterlesen …




36. Hohenloher Kultursommer

Stadtleben // Artikel vom 28.05.2022

Prächtige Fürstenschlösser und beschauliche Dorfkirchen, altehrwürdige Klosteranlagen und historische Keltern und Scheunen, dazu die ländliche Idylle bilden die Kulisse des „Hohenloher Kultursommers“.

Weiterlesen …




Schrägfunk – Talk im Tempel

Stadtleben // Artikel vom 27.05.2022

Laberpodcasts haben ausgedient.

Weiterlesen …




Karlsruher Boule-Schlosscup 2022

Stadtleben // Artikel vom 26.05.2022

Der 1. BC Karlsruhe versammelt erstmals seit 2019 wieder die Boule-Spieler auf der westlichen Lindenallee vor dem Karlsruher Schloss.

Weiterlesen …




Karlsruher Frühjahrsmess’ 2022

Stadtleben // Artikel vom 26.05.2022

Nach zweijähriger Pandemiepause kehrt die Frühjahrsmess’ auf den Messplatz zurück.

Weiterlesen …




300 Jahre Schloss Bruchsal: Jubiläumswoche

Stadtleben // Artikel vom 23.05.2022

Am 27.5.1722 legt Damian Hugo von Schönborn, Fürstbischof von Speyer, als Bauherr den Grundstein zu seiner neuen Bruchsaler Residenz.

Weiterlesen …