Rad+Tat

Stadtleben // Artikel vom 25.05.2013

Der Weg vom Klapprad zum Faltrad ist steinig.

Und dokumentiert nicht nur das Bemühen der Hersteller, sich mit einer neuen Bezeichnung vom vorurteilsbehafteten Ballast der 60er und 70er Jahre zu lösen. Es hat sich einiges getan in Sachen Handlichkeit und vor allem Fahrkomfort, der dem herkömmlichen Fahrrad längst ebenbürtig ist.

Schließlich passt das Faltkonzept perfekt ins moderne urbane Mobilitätsverhalten. Wer beispielsweise zur Arbeit pendelt, umfährt mit Rad und Bahn verstopfte Straßen. Weiterer Vorzug: Das zusammengefaltete Rad gilt selbst im ICE als Gepäckstück.

Im Gegensatz zu anderen Verkehrsbetrieben muss beim KVV zwar keine zusätzliche Karte gelöst werden; im Berufsverkehr sind Fahrräder zwischen 6 und 9 Uhr morgens dennoch tabu – nicht so das Faltrad, weshalb sich der Verbund zusammen mit dem ADFC und ausgewählten Händlern eigens für diese Fahrradgattung stark und Pendlern ein besonderes Angebot macht: Bei Rad+Tat gibt’s neben Falträdern von Brompton sowie Riese & Müller ab Mitte Mai auch ein KVV-Sondermodell der Marke Tern zu lukrativen Konditionen. -pat

Waldstr. 58, Karlsruhe, Tel.: 0721/222 38, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.radundtat.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Offerta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 28.10.2017

Die mit Beginn der Herbstferien zum 45. Mal eröffnende Einkaufs- und Erlebnismesse „Offerta“ hat der ganzen Familie etwas zu bieten!

>   mehr lesen...


Knigge für den Kleiderschrank: Tipps rund ums Hemd

Stadtleben // Tagestipp vom 18.10.2017

Hemden sind zeitlose Klassiker, die die meisten Männer dementsprechend in großer Auswahl im Kleiderschrank haben.

>   mehr lesen...


So riecht Erfolg: Wenn Promis Düfte kreieren

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Immer mehr Stars vermarkten eigene Düfte – mit großem Erfolg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: High Style

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach über zwölf Jahren in der Ritterstraße ist Katja Steiner mit ihrem Designer-Secondhand-Shop in die Südweststadt (Klauprecht-/Ecke Hirschstr.) umgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Judy’s Pflug

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Ochsentorstraße haben Mitte September zwei gastronomische Durlacher Aushängeschilder zusammengefunden.

>   mehr lesen...




Kinemathek vs. Kurbel, Runde zwei

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Karlsruher Kulturszene rumort es.

>   mehr lesen...




DeliBurgers

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

>   mehr lesen...




21. Dirty Old Town

Stadtleben // Tagestipp vom 14.10.2017

„Die Altstadt bebt“ heißt es alle Halbjahr, wenn in Karlsruhes Dörfle die Kneipen gemeinsam zu Live- und DJ-Musik feiern.

>   mehr lesen...