Raddemo für Demokratie

Stadtleben // Artikel vom 21.02.2024

Raddemo für Demokratie

Am 23.2.1945 wurde die Stadt Pforzheim bombardiert – und wie in jedem Jahr droht der Gedenktag von (Neu- und Alt-)Nazis instrumentalisiert zu werden.

Deswegen lädt Die Partei Karlsruhe zur „Raddemo für Demokratie“ nach Pforzheim (Start: 15.30 Uhr, Kronenplatz) – geplant von der Karlsruher „Critical Mass“, die ursprünglich für den 23.2. neben der üblichen Runde durch KA einen Zubringer zur „Critical Mass Pforzheim“ angedacht hatte (auch aus Solidarität nach der Zerstörung der Gedenkstätte für den Aktivisten Andreas „Natenom“ Mandalka, der am 30.1. bei einem Verkehrsunfall ums Leben am).

Aufgrund zweier größerer Demos anlässlich des Gedenktags zur Bombardierung Pforzheims wird die „Critical Mass Pforzheim“ wie auch der Karlsruher Zubringer auf den 1.3. verschoben (Start: 13.15 Uhr, Kronenplatz).

Die über Kämpfelbach verlaufende „Rad-Demo“ für Demokratie und gegen Rechtsextremismus endet am Bahnhof, zugleich Endpunkt der Pforzheimer Gegendemo, die am Marktplatz beginnt. Für alle, denen das zu weit ist: Um 18 Uhr startet wie geplant die „Critical Mass“ am Kronenplatz. -pat

Fr, 23.2., 15.30 Uhr, Kronenplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL