Rawtwist

Stadtleben // Artikel vom 16.09.2018

Hinter Rawtwist stecken unsere lieben Ex-Nachbarn aus dem mediterranen Innenhof des alten INKA-Büros in der Sophienstraße.

Thomas Schurr und Regina Kratt waren in Sachen Wissenstransfer unterwegs, u.a. indem sie so komplexe Geschichten wie Ausgründungen des KIT beraten haben. Wissenstransfer machen sie heute noch, aber eher im Gesundheitsbereich. Denn Rawtwist ist nicht nur ein zwei Jahre altes Start-up, sondern für Lifestyle-Coach Regina Kratt auch pure Leidenschaft. Da bei mir der Kühlschrank meist voller „Kuhfutter“ ist (so meine Frau) und ich vom Löwenzahn bis zur Kapuzinerkresse alles suche, was so schmeckt, hatten wir schon lange vor dem Smoothie-Boom immer wieder unsere Späße gemacht.

Ich mag lieber harte Blätter kauen, Regina Kratt Rohkost oder diese noch lieber: trinken! Ein erster Selbstversuch mit den flüssigen „Ungeheuern“ ergab allerdings nach einem eher wilden „Hey, nicht so viel schlürfen“, dass das Zeug tatsächlich super schmeckt – und sogar dezent „flasht“! Einbildung vermutlich. Aber ich habe ja gelernt: Erlaubt ist, was hilft. Ob Smoothie oder Einbildung. Also den nächsten Strohhalm rein! Mit Kaffeebohnen fürs Hirn. Pusht Texter und andere ADHSler wie Programmierer, denn es wirkt Wunder: keine aggressive Wirkung wie etwa zu viel Kaffee, sondern eher eine beständig schubsende wie bei grünem Tee. Naja, bin ja Erstschlürfer.

Als „kleine Nährstoffbömbchen“, die im hektischen Joballtag durchaus eine Mahlzeit ersetzen können, beschreibt Regina Kratt ihr bislang vor allem für SAP und andere Firmenkunden entwickeltes „High End Performance Food“ aus Zutaten wie Gojibeeren, Wildkräutern, Weizengras und rohem Kakao im praktischen Schraubglas: „Wer langanhaltende Sättigung ohne Verdauungstief sucht, ist bei Rawtwist genauso richtig, wie derjenige, der mit einer Detoxkur entschlacken oder generell fitter werden will.“ Weil die naturbelassenen Rohkost-Smoothies frisch und selbst produziert sind, müssen sie innerhalb von zwei Tagen verbraucht werden.

Erhältlich ist Rawtwist aktuell in vier Grundvarianten: der diabetikergeeignete „Green Twister“ für Leichtigkeit in den drei Süßstufen „Fruity“, „Low Glyc“ und „Super Low Glyc“, der „Protein Twister“ für Energie in den Geschmacksrichtungen „Berry“ und „Choc“, der „Immunity Twister“ für Vitalität und der „Brain Twister“ für den Flow. Wer erst mal testen möchte, ordert online ein Probierset, überzeugte Schlürfer buchen ein acht Lieferungen umfassendes Abo mit je fünf Smoothies, wobei Pausieren jederzeit möglich ist. Kleine Mengen kann man alternativ dienstags und donnerstags zwischen 7.15 und 10 Uhr direkt vor Ort abholen. -rw

Sophienstr. 136, Karlsruhe, Tel.: 0721/831 73 90
www.rawtwist.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL