Regionaltag „kompakt“ in Bruchsal

Stadtleben // Artikel vom 23.09.2010

Bruchsal steht im Mittelpunkt.

Wenn sich die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) am So, 26.9. beim diesjährigen Regionaltag durchweg „TraditionsReich“ präsentiert (s. auch Rubrik Stadtleben), dann lässt sich ein breites Spektrum an Kultur und Genuss besonders „kompakt“ im und am Bruchsaler Barockschloss erleben.

Die fürstbischöfliche Residenz (Foto: Martin Heintzen) lädt zwischen 11 und 20.30 Uhr zur zentralen Veranstaltung der TRK und damit zu einem abwechslungsreichen Programm mit Musik, Kunst, Theater und Aktionen für Kinder – darunter steinzeitliche Techniken, ein mittelalterliches „Mini-Spectaculum“ sowie eine Fahrrad- und Oldtimerausstellung.

Auf der Festbühne präsentieren sich, moderiert von Winnie Bartsch (SWR 4 Baden Radio), zahlreiche regionale Künstler und Gruppen. Höhepunkt des Programms ist ab 16.45 Uhr ein Konzert mit den Grombachern, den „Heizern aus Baden“. Den besinnlichen Ausklang macht ab 19 Uhr ein Renaissance-Konzert mit seltenen Werken süddeutscher und französischer Komponisten im Marmorsaal des Barockschlosses.

Für das leibliche Wohl ist natürlich in „traditionsreicher“ Weise gesorgt, und auch die verschiedenen Ausstellungen des Schlosses sind am 26.9. ohne Eintritt zugänglich; zusätzlich werden zahlreiche historische Führungen in Schloss und Stadt angeboten. Weitere Informationen zur zentralen Veranstaltung in Bruchsal: Stadt Bruchsal, Tel. 07251/79-380, E-Mail: thomas.adam@bruchsal.de.

So, 26.9., 11-20.30 Uhr, Barockschloss Bruchsal
www.regionaltag2010.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL