Riaz Dan & Friends Pop-up Store

Stadtleben // Artikel vom 15.04.2019

Gekommen, um immer wieder zu gehen, ist der Karlsruher Jungdesigner Riaz Dan.

Mit 17 hat er sein eigenes Label gegründet, Düfte kreiert und 2015 einen Concept Store eröffnet. Die Erkenntnis nach drei Jahren Kaiserpassage: entweder Einzelhändler oder Designer. Riaz Dan entscheidet sich für Letzteres, auch weil „die Mieten in der Innenstadt so hoch sind, dass sie sich fast nur noch Filialisten leisten können“. Sein Vertriebsweg heißt Pop-up-Store – und damit kehrt Riaz Dan nun für drei Monate in die Heimatstadt Karlsruhe zurück.

Seit Mitte März gastiert er marktplatznah in den Räumen der vergangenen Sommer zugeklappten Schmatztruhe. Zur dritten Edition Riaz Dan & Friends gibt’s namensgemäß auch wieder Produkte befreundeter „international & up-coming Brands“; dazu zählen ebenso Mode-Labels (Roee, Milk, Yaga, Herby Nolte) wie Accessoires (Schmuck Concepte by Heinz Laible, Petricor-Taschen), Floristik, Gemälde, Skulpturen und Keramik (Atelier Stolz), Naturkosmetik (Zartgefühl) und flüssige Gaumenfreuden (Rick Gin, Weingut Anselmann). -pat

bis 15.6., Mo-Sa 10-19 Uhr, Kaiserstr. 80, Karlsruhe
www.riaz-dan.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL