Rossini in Wildbad 2016

Stadtleben // Artikel vom 08.07.2016

Das einzigartige Festival im idyllischen Kurpark von Bad Wildbad genießt internationale Wertschätzung – aus vielen Ländern reisen Belcanto-Liebhaber alljährlich in den Schwarzwald.

Fünf Opern und viele Konzerte sind in den Spielstätten Königliches Kurtheater, Trinkhalle und Forum König-Karls-Bad geboten, das Programm konzentriert sich an drei Wochenenden und beginnt am Fr, 8.7. mit einem spektakulären Eröffnungskonzert: Dieses findet auf dem Spiralturm des Baumwipfelpfads auf dem 726 Meter hohen Sommerberg statt – mit etwas Glück hat man hier einen Blick bis zu den Alpen. Margarita Gritskova von der Wiener Staatsoper singt Arien von Rossini, Antonino Fogliani dirigiert die Virtuosi Brunenses mit festlicher Musik von Rossini, Beethoven und Mozart.

Am Sa, 9.7. folgt mit der ernsten Oper „Demetrio E Polibio“ eine hochkarätig besetzte vollszenische Aufführung dieser Rarität im Kurtheater, das am So, 14.40 Uhr Schauplatz einer weiteren deutschen Erstaufführung ist: Jochen Schönleber führt Regie bei der modern inszenierten Oper „Il Conte Di Marsico“, einem Gastspiel des Teatro Sarrià in Barcelona. Sehr speziell die Besetzung: Sechs junge Sängerinnen stellen alle Hauptrollen dar, dazu kommen ein dreiköpfiger Damenchor sowie drei Pianisten. Am Do, 14.7. um 19.40 Uhr folgt dann in der Trinkhalle Rossinis romantische Oper „Sigismondo“, die szenische Hauptproduktion des diesjährigen Festivals. -rw

Hors d’oeuvres 17. und 25.6., Auftakt: 8.-10.7., Festival bis 24.7., Bad Wildbad
www.rossini-in-wildbad.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...