Rote Taube

Stadtleben // Artikel vom 30.04.2019

Auf einem neuen Höhenflug befindet sich die Rote Taube.

Unter Tobse Meiers Leitung ist das Traditionslokal wieder zu einem echten Weststadt-Treffpunkt geworden, auch der Thementage wegen: Montags heißt es „Futtern wie bei Muttern!“ mit Hausmannskost; der Burger-Dienstag setzt auf handmade Beef- oder Veggi-Pattys und fluffige Brioche-Buns vom Bäcker; für den hausgemachten Teig legt der Chef am Pizza-Mittwoch selbst an Hand und zum Bio-Donnerstag werden Schmankerl vom Durlacher Biberhof serviert. Freitags gibt’s zusätzlich Fisch, ein vegetarisches Tagesgericht ist Standard. Draußen lockt ab Ende April der neu gestaltete Biergarten bei hausgemachtem Eistee, Blubberlutsch oder einem spritzig-herben Tropical-Bier – und der schärfste Mexikaner der Stadt geht immer!

Reservierung erbeten ist zum „Tanz in den Mai“ (Di, 30.4.), gleichzeitig auch die große Wiedereröffnungsparty inkl. Einweihung des Biergartens, mit der „How I Met Your Music“-Band: An der Walpurgisnacht rocken Apostolos Naumis, Tim Eden & Co. ab 20.30 Uhr die Taube, danach geht’s weiter mit Rock-, Soul- und Funk-Klassikern der 70er, 80er und 90er. -pat

Kriegsstr. 276, Karlsruhe, Tel.: 0721/85 51 17, Mo-So 17-1 Uhr
www.rote-taube.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Abgesagt: Silvester Dinner Ball 2021

Stadtleben // Artikel vom 31.12.2021

Zum Jahreswechsel erwartet die Gäste im Kurhaus Baden-Baden ein erlesenes Sechs-Gänge-Menü samt Livemusik im unverwechselbaren Ambiente des Bénazetsaals.

Weiterlesen …


Abgesagt: BBE-Tanztee an Weihnachten

Stadtleben // Artikel vom 26.12.2021

An einem entspannenden zweiten Weihnachtsfeiertagsnachmittag genießt man hier die vielseitige Tanzmusik der Baden-Badener Casino Band.

Weiterlesen …




Supernova 2021

Stadtleben // Artikel vom 03.12.2021

„Support Your Local Artists And Beyond“ lautet das erweiterte Motto der „Supernova“, die nach der „Small“-Edition dieses Jahr wieder eine kleine feine Auswahl von seriellen Unikaten und Gestaltungen von zeitgenössischen Karlsruher KünstlerInnen und Assoziierten präsentiert.

Weiterlesen …




Klunker für Uschi #12

Stadtleben // Artikel vom 03.12.2021

Nach vier Schrifthof-Jahren kommt „Uschi“ auf den Schlachthof zurück, wo die ProduzentInnen-Adventsschau wie schon 2016 teils parallel zur „Lametta“ angesetzt ist.

Weiterlesen …