Schaufenster

Stadtleben // Artikel vom 15.11.2011

Die 17 Meter lange Glasfront gibt dem Schaufenster seinen Namen.

Seit Mai bestückt Julia Janositz, bis dato zehn Jahre als Betreiberin der Aromathek bekannt, die über 200 Quadratmeter des einstigen Drogeriemarkts mit einem bunt gemischten Sortiment, das Schreiben, Schenken und Genießen abdeckt.

Neben Bürobedarf, Schreibwaren für Schule wie Studium, Deko-Material, einer hübschen Auswahl an Gruß- und Glückwunschkarten, Kalendern, der Spiegelburg-Kollektion und Remember-Geschenkartikeln gibt es die farbenfrohen Geldbörsen von Mywalit, modische Taschen der Marken Zwei, Vaude und Lässig, deren schicke Bellybands ebenfalls gerne gekauft werden.

Prima zum persönlichen Präsent kombinieren lassen sich die Koziol-Wohndesignprodukte, Tassen und Kannen mit den vielerlei Ettli-Kaffee- und -Tee-Mischungen, Schokoladen, Keksen und Bienenhonig von Hobby-Imker Christian Fritz, sonst Sänger der Partyband Knutschfleck. Frauen können im Schmuckkästchen des Karlsruher Labels Klärchen stöbern und werden mit Key-Pete-Schlüsselhaltern und Radaccessoires von Fahrer aus Berlin auch in der kniffligen Frage nach einem passenden Männergeschenk bestens bedient. -pat

Gebhardstr. 2, Karlsruhe, Tel.: 0721/183 94 98, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 und 14-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr
www.schaufenster-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.