Schloss Mannheim

Stadtleben // Artikel vom 18.07.2010

Weit über die Kurpfalz hinaus war sie bekannt als ein Zentrum von Kunst, Kultur und Wissenschaft: die Residenz der Kurfürsten der Pfalz in Mannheim.

Carl Philipp legte 1720 den Grundstein, später zog das Schloss namhafte Künstler an. Ein Sonderführungsprogramm lädt die Besucher ein, allerhand Kurioses und Interessantes über das Schloss und seine Geschichte zu erfahren. Der Klassiker ist das „Leben bei Hofe“, das regelmäßig samstags die Eleganz des Hoflebens wieder zum Leben erweckt; dazu gibt es verschiedenste Kostümführungen zu Modetrends, Hofgeschichte(n) und Zeitgeschehen.

Natürlich werden die künstlerischen Facetten in den Vordergrund gerückt: „Hier schwimmt man in den Wollüsten der Musik...“ am 5.9. entführt die Besucher in die Welt des Theaters und der Musik, um die Mannheimer Residenz als literarische Inspiration geht es am 12.9. in einer Spurensuche mit kleinen Leseproben, und die berühmte Antikensammlung Carl Theodors steht im Fokus der Führung „Von Mannheimer Stunden und einem Wald von Statuen“ am 22.8.

Ungelöste Geheimnisse der Vergangenheit hingegen spricht „Mythenreich – von Kaspar Hauser zur Realität Stéphanie Napoleons“ am 18.7. an. Kinder können bei „Reich mir die Hand, mein Leben, komm auf mein Schloss mit mir“ eintauchen in Mozarts Oper „Don Giovanni“ – Verkleiden und Tanzen inklusive (7./19.8., 4.9., je 10.30 Uhr), eine Schatzsuche steht am 5. und 28.8. (10.30 Uhr) auf dem Programm, und wie Prinzen und Prinzessinnen im Schloss lebten, kann man bei „Die Pflicht ruft – Kindheit und Jugend am kurpfälzischen Hofe“ erfahren (14./12.8., 9.9., 10.30 Uhr). -bes

wenn nicht anders angegeben, Beginn 14.30 Uhr, Info/Anmeldung: Service Center Schloss Mannheim, Tel.: 06221/53 84 31
www.schloss-mannheim.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...