Schloss Rastatt

Stadtleben // Artikel vom 19.09.2010

Erbaut in den Jahren zwischen 1698 und 1707 gilt es als das Versailles des Oberrheins: Schloss Rastatt.

Durch das Vermögen seiner Gemahlin Sibylla Augusta, das sie mit in die Ehe brachte, konnte das Projekt von Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden, dem „Türkenlouis“, ausgeführt werden. Als eines der wenigen Schlösser überstand die einstige Residenz den Zweiten Weltkrieg unbeschadet, so dass sie noch heute bestaunt werden kann.

Das Führungsprogramm entführt Besucher in jene Zeit und lässt von vergangener Pracht träumen – beispielsweise mit einer Begegnung der besonderen Art am 25.9., 20 Uhr: Nachdem das Schloss seine Tore am Abend geschlossen hat, treten die Putzfrauen Judith und Babett in Aktion und nehmen die letzten Gäste mit auf eine saubere Sonderführung. Klatsch und Tratsch aus Sicht der passend kostümierten Hofdamen gibt es am 19.9., 14.30 Uhr, und einen Blick hinter die Kulissen und über die barocke Stadtanlage kann man am 26.9., 14.30 Uhr werfen: „Eine Begegnung mit Jupiter über den Dächern von Rastatt“.

Einen Gesamteindruck erhalten Interessierte in einer Kombiführung am 3.10., 14.30 Uhr: „Drei auf einen Streich“ berichtet über die jeweilige Ausstattung und Sammlung im Schloss, dem Wehrgeschichtlichen Museum und der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte. Kriminell wird es am 9.10. um 17 Uhr, wenn bei einem Detektivfall zum Mitspielen und Mitraten sogar die Anwesenden der posthumen Majestätsbeleidigung verdächtigt werden, und um Rheingrafenhosen, Flohfallen, Wadenpolster und – hatschi! – trockene Toilette dreht sich der Streifzug durch die Modegeschichte am 10.10., 14.30 Uhr. -bes

Info/Anmeldung Tel.: 07222/934 98 81
www.schloss-rastatt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Reinschauen 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2018

Einmal im Jahr lädt die Fakultät für Architektur am KIT zum „Reinschauen“ ein.

>   mehr lesen...




Hubraum Durlach

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Der mittlerweile als Event-Location für Hochzeiten, Privat- und Firmenfeiern etablierte Durlacher Hubraum begrüßt an ausgewählten Tagen regelmäßig Gäste zu eigenen Veranstaltungen im Livingroom-Restaurant mit Strandatmosphäre.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Bar Luka

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Mit dem Pop-up-Begriff war in Karlsruhe bis Ende Juni stets der Store verbunden.

>   mehr lesen...




Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2018

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

>   mehr lesen...




Nacht der Weine 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre können die Besucher der „Nacht der Weine“ auch 2018 wieder den stimmungsvoll beleuchteten „Villa Wieser“-Park in Herxheim bei Pfälzer Wein und Livemusik genießen.

>   mehr lesen...




India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...


27. African Summerfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2018

Mit einem Afrikatag für Schulen eröffnet das „African Summerfestival“ mit Basar und Handwerkermarkt am 12.7.

>   mehr lesen...


Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2018

Industriemechaniker, Bankkauffrau/-mann, Fachinformatiker, Elektroniker und Maler zählen zu den typischen Ausbildungsberufen.

>   mehr lesen...