Schloss Schwetzingen

Stadtleben // Artikel vom 17.10.2010

Schwetzingen ist einmalig.

Keine andere Sommerresidenz im Stil des 18. Jahrhunderts ist in Europa so gut erhalten wie das Schwetzinger Ensemble. Der Dornröschenschlaf, in den die nach dem Weggang Karl Theodors nur noch selten genutzte Residenz fiel, entpuppt sich im Nachhinein als wahrer Segen.

Das Schloss selbst durchlebte zwar noch diverse Einrichtungswellen, aber keine architektonischen Änderungen mehr und der Schlossgarten mit seiner Kombination aus englischem und französischem Garten erscheint als eine grüne Schatzkammer – auch bei Nacht, wovon man sich bei der familientauglichen Führung „Dunkel war’s, der Mond schien helle...“ am 25.10. (20 Uhr) überzeugen kann, oder aber am 30.10. (16.30 Uhr) bei einem spannenden Rundgang mit dem Nachtwächter.

Zwei weitere Führungen widmen sich dem Leben der Frauen am Hofe: Dass diese bisweilen ein weitaus selbstbestimmteres Leben führten als wir heute gemeinhin glauben, erfahren wir am 1.11., während es am 14.11. in der Führung „Von schönen Jungfrauen und sittenstrengen Anstandsdamen“ um die Frauen im Gefolge der Kurfürstin geht. Die neueste Mode spielte natürlich überall am Hofe eine große Rolle.

Am 24.10. kann man deren Irrungen und Wirrungen, Hygienegepflogenheiten und Modetorheiten sogar am eigenen Leibe nachvollziehen, und ganz konkret wird auch die Führung am 7.11. über barocke Tafelfreuden – mit Rezepten (falls jemand „Pfau im Federkleid“ zuhause nachkochen will) und Kostproben. Doch hinter aller Zeremonie war das Hofleben gespickt von Missgunst und Intrigen.

Näheres zu den Gefahren des Hoflebens weiß „Abgehalftert, abgedankt oder unter die Erde gebracht? – vom lebensgefährlichen Dasein bei Hofe“ am 31.10. zu berichten, und inwieweit die zeitgenössische Medizin ein Segen oder eher ein Fluch war, schildert eine Führung am 17.10.

Beginn sofern nicht anders angegeben je 14.30 Uhr, Info: Service Center Schloss Schwetzingen, Tel.: 06221/53 84 31
www.schloss-schwetzingen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2018

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

>   mehr lesen...




Nacht der Weine 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre können die Besucher der „Nacht der Weine“ auch 2018 wieder den stimmungsvoll beleuchteten „Villa Wieser“-Park in Herxheim bei Pfälzer Wein und Livemusik genießen.

>   mehr lesen...




India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...


27. African Summerfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2018

Mit einem Afrikatag für Schulen eröffnet das „African Summerfestival“ mit Basar und Handwerkermarkt am 12.7.

>   mehr lesen...


Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2018

Industriemechaniker, Bankkauffrau/-mann, Fachinformatiker, Elektroniker und Maler zählen zu den typischen Ausbildungsberufen.

>   mehr lesen...




Tipps und Tricks für Karlsruher Studenten

Stadtleben // Tagestipp vom 10.07.2018

Der Sommer hat Einzug in Karlsruhe gehalten, die Sonne lacht und unter das rege Treiben in der Stadt mischen sich mehr und mehr Studenten.

>   mehr lesen...




Romy Ries Concept Store

Stadtleben // Tagestipp vom 07.07.2018

Eine Empfehlung für alle, die skandinavisches Design, Qualität, Nachhaltigkeit und Schönes zu schätzen wissen, ist der wenige Schritte vom Gutenbergplatz entfernte Concept Store von Romy Ries.

>   mehr lesen...




Kons-Sommerfest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 07.07.2018

In vier klangvollen Sommerfest-Stunden präsentiert sich das Badische Konservatorium in seiner ganzen Vielfalt.

>   mehr lesen...