Seebühnenzauber 2019

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2019

Auf den ruhigen Wassern des Parksees Kutzerweiher liegt sie malerisch im Herzen von Mannheims grünstem Areal.

In der Bauart eines Amphitheaters mit emporsteigenden Rängen bietet die Seebühne im Luisenpark an sechs Abenden neben einer hervorragenden Akustik optimale Sicht auf die rund 160 Quadratmeter große zentrale Bühne. Für beide Vorzüge dankbar sein dürfte das Publikum beim Auftritt von Carminho (Fr, 26.7.), der aktuell besten jungen Stimme des portugiesischen Fado. In tiefer Verneigung widmet sich die Band um Stephan Ullmann (Fr, 9.8.) bei „A Night Without... Prince – Tribute To A Genius“ und Sweet Soul Music House (Fr, 16.8.) bei der Premiere von „Respect Aretha Franklin“ dem musikalischen Erbe zweier Jahrhundertmusiker.

Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer (Fr, 2.8.) zelebrieren die zweite Auflage ihrer „Süden“-Mischung aus modernem italienischen Cantautore, bayerischem Liedermacher mit Hang zum US-Folk und weltumarmendem Multiinstrumentalisten. Nach seinem restlos ausverkauften Konzert 2017 wieder dabei: der Schweizer Seven (Sa, 24.8.), diesmal auf „Soulmate“-Tour. Und mit Christian „Chako“ Habekost (Sa, 3.8.) und seinem neuen Programm „De edle Wilde“ geht’s auf Comedy-Safari zwischen Laos und Ludwigshafen, Ur- und Pfälzerwald. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL