Sofa-Trends 2023: Diese Couches sind ein wahrer Hingucker

Stadtleben // Artikel vom 19.01.2023

Wohnzimmer (Foto: unsplash.com)

In vielen deutschen Haushalten ist das Sofa das Kernstück des Wohnbereichs.

Hier kommt die gesamte Familie zusammen und kann nach einem langen Tag entspannen. Von gewagten Texturen bis hin zu stilvollen Prints bieten die diesjährigen Kollektionen Stücke mit visuellem Interesse, ohne Kompromisse bei Komfort oder Qualität einzugehen.

Die Form: Praktisch und einladend

Aufgrund ihrer Geräumigkeit sind L-förmige Sofas eine beliebte Wahl für viele Wohnbereiche. Gerade Montel Ecksofas sind aufgrund ihrer Form und Größe aktuell sehr gefragt. Durch die Positionierung eines Leolux Ecksofas in der Mitte des Raums können diese Sofas das Zimmer in zwei unterschiedliche Bereiche unterteilen, was sie ideal für größere und offene Wohnungen macht. Darüber hinaus sind L-förmige Sofas äußerst bequem und bieten mehreren Personen ausreichend Platz zum Sitzen und Ausruhen.

Außerdem verfügen sie über hohe Rückenlehnen, die zusätzlichen Halt bieten und jedem Wohnbereich ein Gefühl von Gemütlichkeit und Luxus verleihen. Mit ihrer klassischen Form und ihrem zeitlosen Stil fügen sich L-förmige Sofas nahtlos in jedes Einrichtungskonzept ein.

Bezug: Leder oder Stoff?

Generell sind Sofabezüge ein wesentlicher Bestandteil jeder Wohnzimmereinrichtung, da sie oft das Aussehen und die Atmosphäre eines Raumes bestimmen. Dabei gibt eine große Auswahl an Sofabezügen, die von Stoff bis Leder in vielen verschiedenen Farben und Stilen reichen. Allgemein bieten Stoffbezüge aufgrund ihrer Vielseitigkeit eine große Auswahl an Designs und sind oft pflegeleicht und langlebig, was sie zu einer attraktiven und preisgünstigen Option macht.

Hingehen haben Ledersofas ein klassisches und elegantes Aussehen, das sowohl pflegeleicht als auch langlebig ist. Letztendlich hängt die Wahl zwischen Stoff- und Lederbezügen von den persönlichen Vorlieben und dem Budget ab.

Trendfarbe in diesem Jahr: Hell & Neutral

In den vergangenen Monaten haben sich die beliebten Sofafarben zu weichen, neutralen Tönen entwickelt. Dadurch gehören Cremetöne, helle Brauntöne, erdige Grautöne und gedämpfte Schlammbrauntöne derzeit zu den gefragtesten Farbtönen auf dem Markt. Diese subtile Farbpalette bringt viele Vorteile für jeden Wohnraum mit sich, da sie sich leicht an verschiedene Designs und Stile anpassen lässt.

Daneben sorgen kühler getönte Off-Whites für einen modernen Look, während wärmere Tans und Caramels einen Hauch von Nostalgie vermitteln. Darüber hinaus können diese neutralen Farben einen Hauch von Raffinesse und Eleganz vermitteln, wenn sie mit Holzakzenten wie Couchtischen oder Stehlampen kombiniert werden.

IT-Piece: Couches aus Samt

Samt-Sofas sind ein Muss für jedes moderne Zuhause und verleihen ihm einen Hauch von Vintage-Eleganz und anspruchsvollem Stil. Denn Samt-Sofas sind nicht nur superweich und bequem, sondern auch in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die jedem Einrichtungskonzept eine einzigartige Ästhetik verleihen. Von gedeckten Pastelltönen bis hin zu kräftigen Juwelentönen lassen sich Samtsofas individuell an die übrige Einrichtung anpassen.

Weil die Couches mit luxuriösem Samt gepolstert sind, verleihen sie jedem Wohnbereich sowohl Wärme als auch Textur. Und dank der einfachen Pflegeeigenschaften ist die Reinigung und Instandhaltung eines Samtsofas ein Kinderspiel – einfach Flecken behandeln oder regelmäßig mit einem Staubsaugeraufsatz saugen. Bei all diesen Vorteilen und der zeitlosen Anziehungskraft ist es kein Wunder, dass Samt-Sofas in den Haushalten von heute immer beliebter werden!

Öko-Chic: Modelle aus Leinen

Daneben sind Sofas aus Leinen eine beliebte Wahl für jedes Zuhause oder Büro. Dieser natürliche Stoff ist robust sowie zart und eignet sich daher für praktisch jede Art von Sofa. Zudem haben Sofas aus Leinen ein luxuriöses Aussehen, das jedem Raum einen Hauch von Raffinesse verleiht. Der Stoff gibt dem Ambiente nicht nur Schönheit und Stil, sondern eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften auch für den ganzjährigen Komfort.

Durch die temperaturregulierenden Eigenschaften hält es im Winter warm und in den Sommermonaten kühl. Um diese Natürlichkeit zu unterstreichen, sollte man weiße, beige oder hellgraue Farbtöne wählen, die eine Atmosphäre der Anmut und Ruhe schaffen. Trotz seines geringen Gewichts und seiner Atmungsaktivität ist Leinen unglaublich strapazierfähig und hält einer hohen Beanspruchung stand – ideal für einen belebten Haushalt mit Kindern oder Haustieren! Auch die Pflege ist relativ einfach: Leinenstoffe lassen sich mit warmem Wasser und Seife ohne großen Aufwand reinigen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL