SoftAngel 2.0

Stadtleben // Artikel vom 18.12.2016

Mit dem Versionssprung 2.0 hat das Karlsruher IT-Unternehmen Techno Et Control seiner weltweit einzigartigen Notruf-App auf Wunsch der stetig wachsenden Community eine Internet-Erweiterung spendiert.

Seit November bietet SoftAngel iOS- und Android-Nutzern über jegliche Distanz hinweg Hilfestellung in Gefahrenlagen: Denn mit dem Update kann jeder selbst definieren, wer im Falle eines Notfalles alarmiert (oder entwarnt) werden soll. Dazu generiert die App eine individuelle Sicherheits-ID, mit der sich private Helfer-Clouds aufbauen lassen.

Bei medizinischen Problemen oder in bedrohlichen Situationen wird durch den zentral erreichbaren Button stiller Alarm ausgelöst, per Push-Meldung samt Geopositionsdaten und der Info, was passiert ist, an die persönliche Gruppe gesendet und gleichzeitig via Bluetooth an sämtliche SoftAngels in der näheren Umgebung.

Damit bleibt die App allzeit einsatzbereit, selbst wenn Telefonnetz und Internet nicht verfügbar sind. SoftAngel 2.0 ist weiterhin kostenlos, anonym, anmelde- wie werbefrei – und ein Hilfe-Tool, das auf jedes Smartphone gehört! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Nach dem noch immer heißen Sommer fällt der Blick schon jetzt auf die nächsten Monate.





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Florian Kaufmann, Roger Waltz und Patrick Wurster beleuchten mit einem Fragenkatalog Karlsruhes Entwicklung aus den unterschiedlichsten stadtplanerischen Blickwinkeln.





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 24.07.2020

GMD Justin Brown hat in den BNN vom 21.7. sein Entsetzen und seine Bestürzung zum Ausdruck gebracht, wie die Politik auf die „anhaltenden Leiden“ seiner Staatstheater-KollegInnen reagiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.