SSG: Die Welt der Gärten

Stadtleben // Artikel vom 14.04.2016

Nicht nur das Schloss, sondern ganz besonders das Drumherum soll in diesem Jahr im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen.

Das Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nimmt sich „Die Welt der Gärten“ zum Motto und blickt im Lauf der Jahreszeiten auf die gekonnt angelegten, weitläufigen Schlossgärten und Parks, aber auch auf die Nutz- und Kräutergärten, die Orangerien und die Bauwerke und Statuen rund um die Schlösser.

Eröffnet wird das Themenjahr am So, 17.4. im Schwetzinger Schlossgarten mit Kurzführungen und Einblicken in exotische Gewächse, galante Spiele und königliche Geheimnisse; zeitgleich wird auch an anderen Orten der Frühling begrüßt – beispielsweise im Residenzschloss Ludwigsburg, wo historisch gewandete Kammerzofen, Mätressen und Adelige ihre Aufwartung machen und Sonderführungen sich speziellen Themen vergangener Zeiten widmen; im Rastatter Schloss Favorite mit einer Schnitzeljagd für Kinder sowie Konzerten mit dem Quantz Collegium, oder in Schloss Weikersheim, dessen Kastellangarten in diesen Tagen von unzähligen Aurikel-Blumentöpfchen in überdachten Holzregalen, den historischen Aurikeltheatern, geschmückt wird (15.4.-8.5.).

Im Kräutergarten von Kloster Maulbronn können Kinder an insgesamt vier Tagen das Gartenjahr miterleben (So, 17.4., Sa, 28.5., 23.7., 1.10.); in Schwetzingen richtet man zu ungewöhnlicher Zeit den Blick gen Himmel, um mit etwas Glück ein paar Sternschnuppen der Lyriden zu erhaschen (Sa, 23.4., 4.30 Uhr); in Schloss Favorite in Rastatt aquarellieren Kinder und Erwachsene unter freiem Himmel wie die Meister des Impressionismus (Sa, 23.4., 13 Uhr für Kinder und Jugendliche, 16 Uhr für Erwachsene), und das Kloster mit Kinderaugen erkunden können Familien am So, 8.5. in Hirsau.

Und wer nach so viel Gartenbetrachtungen Lust bekommen hat, den eigenen Garten neu zu gestalten, der findet auf der „Diga“-Gartenmesse im Bruchsaler Schlossgarten (Sa, 14.5., 10-18 Uhr, So/Mo 15.+16.5., 11.30-18 Uhr) sicherlich umfassende Anregungen! -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Fake or News?: HfG Karlsruhe

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Die Meinungsvielfalt in den Karlsruher Printmedien ist nicht eben hoch.

>   mehr lesen...




Lametta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Zum achten Mal bereichert der „Glitzerevent im Advent“ Karlsruhes Vorweihnachtsszenerie.

>   mehr lesen...




Aurum

Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2017

Die goldene Fassade gibt dem Aurum seinen lateinischen Namen.

>   mehr lesen...




Tierisch gut 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Erst- und einmalig rutscht die „Messe für Hund, Katze und Aquaristik“ von ihrem angestammten Termin Mitte November in die Vorweihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der Gutenbergplatz nach dem „Westwind“-Aus

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Karlsruhes schönster Platz, der Gutenbergplatz in der Weststadt, ist wohl der einzige Platz in der Stadt, der funktioniert.

>   mehr lesen...




Schöne Bescherung 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Zu den kreativsten und besten Kunsthandwerkermärkten der Region zählt der Designmarkt „Schöne Bescherung“ im Emma.

>   mehr lesen...




Welt-Aids-Tag 2017: Benefiz-Gala, Konzerte & Filme

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Ein Chorkonzert mit dem Hochschulchor Vocal Resources läutet am Fr, 1.12. um 18 Uhr in der Kleinen Kirche die Aktionen der Aids-Hilfe zum „Welt-Aids-Tag“ ein.

>   mehr lesen...




Klunker für Uschi #9

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Vom 1. bis 3.12. sind „Klunker für Uschi“ zum wiederholten Mal im „Schrifthof“, dem Alten Laden in der Gerwigstr. 34, zu Gast, zu sehen und zu kaufen.

>   mehr lesen...