Stadtwerke Eiszeit 2015

Stadtleben // Artikel vom 14.12.2015

Auf dem Karlsruher Schlossvorplatz lädt eine der größten Open-Air-Eislaufbahnen Süddeutschlands zur Rutschpartie!

Gut neun Wochen dauert die „Stadtwerke Eiszeit“ mit ihren zwei separaten, zusammen 1.200 Quadratmeter umfassenden Schlitt­schuh- und Eisstockflächen. Während der Eislaufkurse kann man unter Anleitung die ersten Schritte machen oder aber seine Fortgeschrittenen-Skills verbessern – und das dank im Bedarfsfall aufgebauter Pavillons wetterunabhängig.

Die tagsüber noch für Anfänger reservierte Eisstockbahn gleicht ab 17 Uhr mehr einer winterlichen Sportarena. Wer fit genug ist, meldet sich samt Team zum vierten „Karlsruher Eisstockturnier“ (Do, 14.1., 18 Uhr, bitly.com/Eisstockturnier); den besten Mannschaften winken Einkaufsgutscheine sowie Eintrittskarten fürs Fächerbad und die Adventurebox. Zu ihrer Sonderausstellung „Ich bin hier! Von Rembrandt zum Selfie“ präsentiert die Kunsthalle ein Gewinnspiel, bei dem vom 14. bis 21.12. auf www.facebook.de/karlsruhe Likes für die vor dem Hintergrund der „Eiszeit“ geschossenen Fotos verteilt werden.

„Wer sind Carlotta, Dschingis oder Karl Wilhelm?“, fragt außerdem der Zoologische Stadtgarten und verlost unter allen Kids, die die Namen der Hilfestellung gebenden „Eiszeit“-Lernpinguine den entsprechenden Zootieren richtig zuordnen, Freikarten, Führungen und Kindergeburtstage, die man wie so vieles andere auch in der bis zu 150 Personen fassenden Eiszeit-Stube neben der Bahn feiern kann.

Und an den „Beat Nights“-Donnerstagen (17.12., 7./21./28.1., 18-21 Uhr) wandelt sich die Eisfläche dann zum Dancefloor, wenn DJs aus dem Krokokeller, Dein Nachtbar, dem Brasil und der Bar Oriente auflegen. -pat

bis 31.1., So-Do 10-21 Uhr, Fr+Sa 10-22 Uhr, Heiligabend/Silvester 10-15 Uhr, Schlossplatz, Karlsruhe
www.stadtwerke-eiszeit.de
www.eiszeit-stube.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Reinschauen 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2018

Einmal im Jahr lädt die Fakultät für Architektur am KIT zum „Reinschauen“ ein.

>   mehr lesen...




Hubraum Durlach

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Der mittlerweile als Event-Location für Hochzeiten, Privat- und Firmenfeiern etablierte Durlacher Hubraum begrüßt an ausgewählten Tagen regelmäßig Gäste zu eigenen Veranstaltungen im Livingroom-Restaurant mit Strandatmosphäre.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Bar Luka

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Mit dem Pop-up-Begriff war in Karlsruhe bis Ende Juni stets der Store verbunden.

>   mehr lesen...




Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2018

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

>   mehr lesen...




Nacht der Weine 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre können die Besucher der „Nacht der Weine“ auch 2018 wieder den stimmungsvoll beleuchteten „Villa Wieser“-Park in Herxheim bei Pfälzer Wein und Livemusik genießen.

>   mehr lesen...




India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...


27. African Summerfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2018

Mit einem Afrikatag für Schulen eröffnet das „African Summerfestival“ mit Basar und Handwerkermarkt am 12.7.

>   mehr lesen...


Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2018

Industriemechaniker, Bankkauffrau/-mann, Fachinformatiker, Elektroniker und Maler zählen zu den typischen Ausbildungsberufen.

>   mehr lesen...