Swapfiets

Stadtleben // Artikel vom 09.03.2019

Wer Niederländisch versteht, weiß, was das Geschäftsmodell von Swapfiets ist.

Denn von dort stammt dieses 2018 mit dem „Dutch Marketing Startup of the Year“-Award ausgezeichnete Fahrradverleih-Unternehmen, das „Bicycle as a Service“ bietet: Für einen festen monatlichen Betrag stellt Swapfiets ein jederzeit funktionierendes Fahrrad zur Verfügung, inklusive Beleuchtung, Zusatzschloss und Diebstahlversicherung.

Falls etwas kaputtgeht, kommt innerhalb eines Tages ein Swapfiets-Mitarbeiter vorbei, um das Bike zu reparieren oder auszutauschen. Seit Jahresanfang cruisen die Räder mit dem augenfälligen blauen Vorderreifen auch durch Karlsruhe. Anmelden kann man sich ebenso online wie auch vor Ort, um das Luxus-Fahrrad mit sieben Gängen gleich mitzunehmen.

Wir verlosen dreimal ein Drei-Monats-Abo für den neuen Mobilitätsservice. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Swap me up“ bis Di, 9.4. -pat

Herrenstr. 38, Karlsruhe, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 12-18 Uhr
www.swapfiets.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL