Utopolis 2017

Stadtleben // Artikel vom 12.05.2017

Utopolis

Während Karlsruhe seinen „Heimattagen“ entgegenblickt, wirken sie in der 2015er Ausrichterstadt Bruchsal bereits nach.

Mit dem Kulturfestival „Utopolis“. An zwei Wochenenden haben das Theaterensemble der Badischen Landesbühne, die Musik- und Kunstschule, das Bürgertheater, der BLB-Jugendclub, Künstler, Chöre, Vereine und kulturelle Einrichtungen beim damaligen Zukunftsfestival eine enorme Bandbreite an Inszenierungen, Performances und Straßenaktionen auf die Beine gestellt. Jetzt gibt es unter Federführung der Kulturabteilung in der Stadtverwaltung die zehntägige Fortsetzung mit fast 40 Veranstaltungen von der Theateraufführung über Konzerte bis hin zur Ausstellung.

Eine Gretchenfrage stellt sich das Bürgertheater unterstützt durch eine Gruppe der Lebenshilfe im „Faust“-Stück „Trieb.Kräfte: Lebenshunger und Wissensdurst“ (Premiere: So, 14.5.; Mi+Do, 17.+18.5., 19.30 Uhr, Theater Treppab); über Sinn und Unsinn unseres Alltags philosophiert auch BLB-Schauspieler Cornelius Danneberg bei seinem Soloabend „Zwischen Strom und Gestein“ (Fr+Mo, 12.+15.5., 19.30 Uhr, Stadttheater, Hexagon). Im Wartesaal des Bahnhofs gibt das Sinfonieorchester Bruchsal (Sa, 13.5., 11 Uhr) ein Gratiskonzert mit Werken von Johann Baptist Georg Neruda, Franz Schubert und Edward Elgar; „Töne, Tanz und Toleranz: Musik aus unserer Welt“ titelt das um 19.30 Uhr nachfolgende Frühjahrskonzert der Stadtkapelle, die u.a. Dvorák, Tschaikowsky, Piazzolla und Gershwin im Programm hat.

Ein turbulentes Spiel frei nach Shakespeares „Der Sturm“ hat die MuKs-Musicalklasse Next Generation mit „In The Wind“ (Premiere: Sa, 13.5.; So, 14.5., 19.30 Uhr, Kunsthof der Musik- und Kunstschule) einstudiert und zur Vernissage von Gert Riels „Stahlplastiken“ (So, 14.5., 11 Uhr, Schloss Bruchsal, Gartensaal) im Kunstverein Damianstor stimmt das Ensemble Junge Gitarristen Teile der 2016 uraufgeführten Catherine-Milliken-Komposition „Brusl“ an, kombiniert mit von BLB-Kinder- und Jugendtheater-Leiter Joeg Bitterich gesprochenen Textpassagen. -pat

12.-21.5.
www.dieblb.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...