Verfassungsfest

Stadtleben // Artikel vom 22.05.2019

Verfassungsfest (Foto: BaWü-Tage 2017, Jürgen Schurr)

Die Residenz des Rechts feiert den 70. Geburtstag der Verfassung.

Am 23.5.1949 wurde das Grundgesetz für die BRD verkündet, tags drauf trat es in Kraft. Und das größte Fest zum Jubiläum steigt am Bundesverfassungsgerichts-Sitz Karlsruhe mit prominenten Gästen aus Landes-, wie Bundespolitik. Die „Verfassungsfest“-Feierlichkeiten beginnen mit den 19. „Karlsruher Verfassungsgesprächen“ (Mi, 22.5.): Die hochkarätig besetzte Diskussion läuft im TV; anschließend zeigt die ARD zur Primetime die in der HfG aufgezeichnete Sendung „Im Namen des Volkes – Deutschland fragt zum Grundgesetz“ mit Verfassungsgerichts-Präsident Andreas Voßkuhle und den Moderatoren Sandra Maischberger und Frank Bräutigam.

Am Do, 23.5., wird die Geburtsstunde des Grundgesetzes mit einem Festakt gefeiert: Nach dem Eröffnungsgespräch mit Vertretern aus Bund, Land und Stadt, spielt die Badische Staatskapelle im Jubiläumsjahr „300 Jahre Staatstheater“ ein Konzert vor dem Schloss, an das sich das Bürgerfest (Fr+Sa, 24.+25.5.) anschließt. Auf der Erlebnismeile informieren beidseits des Platzes auch die Verfassungsorgane der Republik vom Bundestag über den -rat und die -regierung bis hin zum -verfassungsgericht. Das Justizministerium Ba-Wü und die Bundeszentrale für politische Bildung legen den Schwerpunkt auf die bevorstehende Europawahl (So, 26.5.), im dm-Kinderland gibt’s Spiel, Spaß und Mitmachaktionen.

Auf der Bühne vor dem Schloss sorgen derweil kostenfrei internationale Livemusik und Tanz, Talks und interaktive Formate rund um die Themen Recht und Gerechtigkeit für bestes Infotainment. Mr. M’s Jazz Club (Fr) präsentiert die besten Jazz-Musiker der Region; für den musikalischen Abschluss sorgt das Pop-Quartett Frida Gold (Sa). Und natürlich lädt das Bundesverfassungsgericht zum Tag der offenen Tür (Sa), an dem u.a. Rundgänge durch das dieses Jahr 50. Geburtstag feiernde Baumgarten-Gebäude auf dem Programm stehen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Während die INKA-Schaufensteraktion aus der Karlsruher City eine Galerie für „uniKAte & design“ macht, werden die Messehallen für ein Mai-Wochenende zum „Designkaufhaus“.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.05.2019

Um die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ harmonischer und schöner zu gestalten, haben wir uns entschlossen, in Kooperation mit der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH KMK, der Karlsruhe Marketing und Event GmbH KME und dem K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe mit „uniKAte & design 19“ selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 11.05.2019

Als Begleitveranstaltung zu unserer Schaufensteraktion „uniKAte & design“ eröffnet im Club Stadtmitte der „Wunder“-Kreativmarkt mit audiovisuellen Installationen und anschließender „Designparty“.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.05.2019

„Bunte Haut im Zeichen der Pyramide“ lautet das traditionsreiche Motto der Karlsruher „Tattoo Convention“, die dieses Jahr vom März in den Wonnemonat Mai verlegt wird.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.04.2019

Die Erbpinzenstraße war und ist noch Karlsruhes einzige „neue“ Einkaufsstraße mit einigen inhabergeführten Läden.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.04.2019

Theater, Orchester und Ausstellungen sind nicht als Events bekannt, mit denen besonders viel Geld verdient werden könnte.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.04.2019

Anfang des Jahres hat Yannik Neumann mit der Werbezentrale Sued seine eigene Kreativagentur gegründet – und ist parallel auch unter die Modemacher gegangen.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.04.2019

Gekommen, um immer wieder zu gehen, ist der Karlsruher Jungdesigner Riaz Dan.





Stadtleben // Tagestipp vom 14.04.2019

Messe-Chefin Britta Wirtz über das „Eunique“-Aus und den Neustart der „Loft“.