Verfassungsfest

Stadtleben // Artikel vom 22.05.2019

Verfassungsfest (Foto: BaWü-Tage 2017, Jürgen Schurr)

Die Residenz des Rechts feiert den 70. Geburtstag der Verfassung.

Am 23.5.1949 wurde das Grundgesetz für die BRD verkündet, tags drauf trat es in Kraft. Und das größte Fest zum Jubiläum steigt am Bundesverfassungsgerichts-Sitz Karlsruhe mit prominenten Gästen aus Landes-, wie Bundespolitik. Die „Verfassungsfest“-Feierlichkeiten beginnen mit den 19. „Karlsruher Verfassungsgesprächen“ (Mi, 22.5.): Die hochkarätig besetzte Diskussion läuft im TV; anschließend zeigt die ARD zur Primetime die in der HfG aufgezeichnete Sendung „Im Namen des Volkes – Deutschland fragt zum Grundgesetz“ mit Verfassungsgerichts-Präsident Andreas Voßkuhle, der an der Seite von Ministerpräsident Winfried Kretschmann den großen Festakt (Do, 23.5.) eröffnet.

Danach spielt die Badische Staatskapelle ein Konzert vor dem Schloss, an das sich das Bürgerfest (Fr+Sa, 24.+25.5.) anschließt: Auf der Bühne sorgen neben kostenloser Livemusik und Tanz Talks und interaktive Formate für bestes Infotainment. Künstlerisch nähern sich die Jazzaret Dance Company („Aequitas“) sowie Thomas Bierling, Eva Weis und Peter Lehel („Recht harmonisch. Das vertonte Grundgesetz“) dem zentralen Thema; am Abend präsentiert Mr. M’s Jazz Club die besten Jazzer der Region (Fr). Recht und Comedy kombinieren Kabarettist und Rechtsanwalt Dominik Herzog und die Schönen Mannheims, bevor Hallouminati aus Nottingham mit tanzbarer Weltmusik für Stimmung sorgen; zum Abschluss spielt das Pop-Quartett Frida Gold (Sa).

Auf der Erlebnismeile werden beidseits des Platzes auch die Verfassungsorgane der Republik vom Bundestag über den -rat und die -regierung bis hin zum -verfassungsgericht vor-stellig. Das Justizministerium Ba-Wü und die Bundeszentrale für politische Bildung legen den Schwerpunkt auf die Europawahl (So, 26.5.), im dm-Kinderland gibt’s Spiel, Spaß und Mitmachaktionen und das Landesmuseum lädt zu Sonderöffnungszeiten in seine „Mykene“-Ausstellung. Die nach dem Vorbild des britischen House Of Commons gestaltete zweite Bühne am Karl-Friedrich-Denkmal stellt der Stadtjugendausschuss unters Motto „Take Your Rights“ und das BVG lädt am Tag der offenen Tür (Sa) zu Rundgängen durch das 50. Jubiläum feiernde Baumgarten-Gebäude. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 14.12.2019

Auch dem tropischen Teil der Karlsruher Oststadt steht Weihnachten ins Haus.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2019

Der Weihnachtsmarkt in der idyllischen Murg-Gemeinde wird mit viel Musik begleitet.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2019

Für Hund und Halter kann der Gang im Gedränge des „Christkindlesmarkts“ eine äußerst stressige Angelegenheit sein.





Stadtleben // Tagestipp vom 11.12.2019

Unter dem neuen Titelmotto „Kunst Handwerk Design“ richtet der Bund der Kunsthandwerker (BdK) Ba-Wü seine jährliche „Weihnachtsmesse“ aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2019

Die zwischen Bretten und Heilbronn gelegene Kraichgau-Fachwerkstadt, in der 2021 die „Gartenschau“ stattfindet, hat mit ihrer Altstadt eine malerische Weihnachtsmarktkulisse zu bieten.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2019

Nicht jeder Weihnachtsmarkt kann von sich behaupten, inmitten eines Unesco-Weltkulturerbes stattzufinden.





Stadtleben // Tagestipp vom 06.12.2019

Zum Zehnjährigen lässt der Kunst- und Design-Weihnachtsmarkt erstmals das komplette Tollhaus glitzern.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2019

Eine märchenhaft beleuchtete Altstadt, weiße Pagodenzelte und darin.





Stadtleben // Tagestipp vom 30.11.2019

Langlebigkeit, schonender Ressourcenumgang und lokale Produktion sind die Leitgedanken des Designmarkts „Schöne Bescherung“ im Kreativzentrum Emma.