Waldseilpark

Stadtleben // Artikel vom 13.05.2013

Den Wald einmal aus der Perspektive eines Eichhörnchens erleben?

Das ermöglicht der Waldseilpark auf dem Durlacher Turmberg auch jenen, die nicht ganz so gewandt im Klettern sind. Auf die Startplattformen der elf verschiedenen Parcours geht’s mit einer Leiter, dann in verschiedenen Schwierigkeitsgraden über Hängebrücken, Seile oder schwankende Bretter, die zwischen den Bäumen gespannt sind. Natürlich stets gut gesichert mit Klettergurt, Helm und doppeltem Karabiner!

Zu Beginn findet eine Einweisung in die Technik statt, dann kann jeder Parcours individuell begangen werden, je nach Lust, Laune und Schwindelfreiheit. Kinder finden genauso ihren Spaß wie abenteuerlustige Erwachsene; die Anfänger ab vier Jahren üben auf dem Kleinkindparcours, die Profis versuchen, den schwierigsten schwarzen Parcours zu bewältigen – das Erkunden des Waldes aus einem neuen Blickwinkel aber ist für alle gleichermaßen gegeben und im frischen Frühlingsgrün besonders reizvoll. -bes

Karlsruhe-Durlach auf dem Turmberg an der Jean-Ritzert-Straße, Öffnungszeiten April: Do-So, Mai: Mi-So
www.waldseilpark-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL