Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst 2015

Stadtleben // Artikel vom 11.12.2015

In den 1980ern texteten Geier Sturzflug: „Die Gabentische werden immer bunter und am Mittwoch kommt die Müllabfuhr und holt den ganzen Plunder“.

Das bezieht sich aber hoffentlich nicht auf die kleinen und größeren Kunstwerke, die möglicherweise dieses Jahr unterm Baum liegen. Wer noch Inspiration braucht, findet sie sicher bei der vom Landesmuseum in Kooperation mit dem baden-württembergischen Bund der Kunsthandwerker veranstalteten traditionellen „Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst“.

Von Textilien über Werke aus Gold, Silber und Keramik bis hin zu Objekten aus Holz oder Papier – insgesamt 33 Kunsthandwerker aus Deutschland und Österreich zeigen hier, dass der Abstand zwischen Kunsthandwerk und Kunst nur gering ist und es oft vom Besitzer der Arbeit abhängt, ob dieser die Objekte nutzt oder nur zum Betrachten erwirbt. Einblick in ihre Arbeit gibt eine Ausstellung im Foyer: „The making of“ – von der Idee bis zum fertigen Objekt. Unter den Ausstellern begeistert z.B. die kleine Manufaktur Barleben mit ihren Klappmaultieren aus Mohair oder der US- Künstler und Papiergestalter John Gerad mit seinen experimentellen, sensiblen Papierarbeiten.

Auch viele neue Gesichter sind auf der Messe zu finden: Dabei ist u.a. Nora Rochel, Schmuck-Designerin aus Karlsruhe, die 2014 Jahr den Staatspreis Baden-Württemberg für Junges Kunsthandwerk erhielt. Sie präsentiert ihre filigranen, fantasievollen, von der Blumen- und Kräuterwelt inspirierten Schmuckstücke. -ChG

Eröffnung: Fr, 11.12., 17 Uhr, 12.-20.12., täglich 11-18 Uhr, Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...