Zehn Jahre Retro Games

Stadtleben // Artikel vom 18.07.2012

2002 wurde der erste deutsche Verein zur Erhaltung und Pflege der Videospielkultur in Karlsruhe gegründet.

Die Ausstellung von Retro Games beherbergt mittlerweile über 70 Exponate aus 40 Jahren Videospielgeschichte. Alle ausgestellten Videospielautomaten und Konsolen können ohne Münzeinwurf bedient werden; Anfassen ist ausdrücklich erlaubt!

Zur Jubiläumsparty eröfnet ein neuer Ausstellungsbereich mit vielen neuen Arcade-Automaten. Premiere hat dabei auch der erste deutsche Winnitron 1000; ein Arcade-Automat auf dem aktuelle Indie-Games gespielt werden können und der bisher weltweit nur in Kanada, den USA, Neuseeland, Holland und Italien verfügbar ist.

Außerdem bietet sich die einmalige Gelegenheit, das ersten Videospiel der Geschichte zu zocken: „Tennis For Two“. Die von der Hochschule Darmstadt präsentierte Version ist die wohl weltweit einzige funktionierende analoge Nachbildung des Originals von William Higinbotham aus dem Jahr 1958.

Nach Kinder-Arcade-Olympiade und Highscore-Triathlon für die erwachsenen Gäste klingt der Abend mit einer „Freeplay Party“ aus, bei der standesgemäß zu 80er-Musik gefeiert wird. -pat

Sa, 4.8., 14 Uhr, Gablonzer Str. 11, Karlsruhe
www.retrogames.info

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL