Zelo sucht Frisöre

Stadtleben // Artikel vom 18.02.2018

Für seinen 1995 eröffneten Südweststadt-Salon hat sich Leonardo Caló der Muttersprache bedient.

Zelo ist das italienische Wort für Eifer. Und den braucht es, will man sich bei Karlsruhes qualitativ hoher Frisördichte einen Namen machen. Der erklärte Liebhaber von Vidal-Sassoon-Cuts mit der unübersehbaren Passion für Bart hat sich seinen über 25 selbständige Berufsjahren hinweg erarbeitet, mit ein wenig Hang zur Perfektion und ganz viel Authentizität: „Gleiche Preise für Männer und Frauen, ob Kurz- oder Langhaarschnitt… typgerecht sowieso“ steht am Fenster seines chronisch ausgebuchten Salons, in dem aus Überzeugung exklusiv mit der Haarkosmetikserie Glynt gearbeitet wird. Zwei bis drei Kolleginnen oder Kollegen möchte Caló deshalb noch dazugewinnen, fest angestellt oder nur an festen Tagen, alternativ auf selbständiger Basis.

Dafür steht der Seminarraum zur Verfügung, in dem er für den japanischen Präzisionsscherenhersteller Hasami Frisöre schult; außerdem gibt es ein Rückzugszimmer sowie eine Terrasse. Wer dort künftig seine Arbeitspausen genießen möchte, stellt sich am besten ganz unkonventionell persönlich vor. Denn bei Leonardo Caló ist nicht der Frisör der Star, sondern sein Kunde. -pat

Gartenstr. 37, Karlsruhe, Tel.: 0721/84 99 22, Di-Fr 9-13 u. 15-19 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Nerdic in Karlsruhe 2022

Stadtleben // Artikel vom 03.06.2022

Die auf lokale Gaming-Communitys zielende, Ende April in Leipzig gestartete „Nerdic“-Reihe macht ihre zweite Tourstation in Karlsruhe.

Weiterlesen …


Ab Juni: Für neun Euro monatlich das volle KVV-Netz

Stadtleben // Artikel vom 01.06.2022

Für drei Monate soll der Fahrpreis für Busse und Bahnen auf neun Euro pro Monat sinken.

Weiterlesen …




19. Turmbergrennen

Stadtleben // Artikel vom 29.05.2022

Genug verschnauft!

Weiterlesen …




36. Hohenloher Kultursommer

Stadtleben // Artikel vom 28.05.2022

Prächtige Fürstenschlösser und beschauliche Dorfkirchen, altehrwürdige Klosteranlagen und historische Keltern und Scheunen, dazu die ländliche Idylle bilden die Kulisse des „Hohenloher Kultursommers“.

Weiterlesen …




Schrägfunk – Talk im Tempel

Stadtleben // Artikel vom 27.05.2022

Laberpodcasts haben ausgedient.

Weiterlesen …




Karlsruher Boule-Schlosscup 2022

Stadtleben // Artikel vom 26.05.2022

Der 1. BC Karlsruhe versammelt erstmals seit 2019 wieder die Boule-Spieler auf der westlichen Lindenallee vor dem Karlsruher Schloss.

Weiterlesen …




Karlsruher Frühjahrsmess’ 2022

Stadtleben // Artikel vom 26.05.2022

Nach zweijähriger Pandemiepause kehrt die Frühjahrsmess’ auf den Messplatz zurück.

Weiterlesen …




300 Jahre Schloss Bruchsal: Jubiläumswoche

Stadtleben // Artikel vom 23.05.2022

Am 27.5.1722 legt Damian Hugo von Schönborn, Fürstbischof von Speyer, als Bauherr den Grundstein zu seiner neuen Bruchsaler Residenz.

Weiterlesen …