14. Gulaschprogrammiernacht

Wissen & Buch // Artikel vom 19.06.2014

Gulasch, Code und Hackerbrause sind die omnipräsenten Begleiter der längsten Nerd-Nacht des Sommers.

Vier Tage und drei Nächte dauert die 14. „Gulaschprogrammiernacht“ (GPN) des Entropia aka Chaos Computer Club Karlsruhe, die seit 2009 in den Lichthöfen der HfG steigt. Programmieren und Basteln in kreativer und kommunikativer Atmosphäre sind das Herz des Hackertreffs.

Drumherum gibt’s Workshops und Vorträge von Soft- und Hardware über neue Programmiersprachen bis zu Kunst, Logik und Philosophie (u.a. im ZKM-Medientheater) sowie die Cryptoparty mit Tipps und Tricks zu Sicherheit im Web, bei Mails, Passwörtern und Festplatten (Fr, 20.6., ZKM). Neugier ist bei der GPN wichtiger als Vorwissen, freiwillig kann man sich anmelden unter: https://entropia.de/gulasch. -fd ·

Do-So, 19.-22.6., HfG/ZKM, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WERBUNG
WERBUNG

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Glückliche Tage im Schwarzwald

Wissen & Buch // Artikel vom 02.07.2015

Jürgen Glockers Romanheld, der kalifornische Professor Carl Meyers, steckt in einer Sinnkrise.


>   mehr lesen...


Sommerfest der PH

Wissen & Buch // Artikel vom 01.07.2015

Auch das große Sommerfest der PH Karlsruhe findet im Rahmen des Wissenschaftsfestivals „Effekte“ statt – eine Zeitreise in das Stadtleben der letzten 300 Jahre!

>   mehr lesen...


KIT Crowd & Venture Fest

Wissen & Buch // Artikel vom 30.06.2015

Als eine der ersten deutschen Wissen-schaftseinrichtungen hat das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im März eine eigene Crowdfundingplattform gelauncht.

>   mehr lesen...


Leo Perutz

Wissen & Buch // Artikel vom 29.06.2015

2014 hatte Daniel Kehlmann Texte von Karl Kraus vorgestellt, nun ist Leo Perutz dran, ein besonderer Favorit des jungen Erfolgsschriftstellers.

>   mehr lesen...


Schömberger Literaturtage 2015

Wissen & Buch // Artikel vom 25.06.2015

Schreiber treffen Leser und Leser werden zu Schreibern – bei den Schömberger Literaturtagen ist beides möglich.

>   mehr lesen...


Konservierte Töne – von Schellack bis mp3

Wissen & Buch // Artikel vom 24.06.2015

Zu Zeiten der Stadtgründung Karlsruhes war Musik noch eine vergängliche Sache.

>   mehr lesen...