2. Kongress des „Netzwerks Karlsruhe gegen Rechts“

Wissen & Buch // Artikel vom 12.10.2019

Beim ersten Kongress des Netzwerks „Karlsruhe gegen Rechts“ wurde sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Rechtsruck auseinandergesetzt.

Dieses Jahr konfrontiert man sich mit der selbstkritischen Frage: „Alltägliche Formen der Ungleichwertigkeit – Was hat das mit uns zu tun?“ Am Vormittag werden die Diskriminierungsformen Ableismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Rassismus und Sexismus vorgestellt und ihre Zusammenhänge erläutert; nachmittags gibt es zugehörige Workshops, um Gegenstrategien zu entwickeln. Anmeldung: www.ka-gegen-rechts.de/kongress. -pat

Sa, 12.10., 10 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.10.2019

Sieben Karlsruher Kreative bekommen bei diesem K3-Format sieben Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen in Szene zu setzen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 23.10.2019

„Meine Zukunft. Jetzt!“, lautet das selbstbewusste Motto der Firmenkontaktmesse der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, die im Kongresszentrum einen neuen Veranstaltungsort gefunden hat.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 23.10.2019

2018 stiegen die tätlichen Übergriffe auf JournalistInnen auch in Deutschland an.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 21.10.2019

Als „schönstes Casino der Welt“ beschrieb es einst Marlene Dietrich.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.10.2019

Durch seine Rollen als Häftling Nr. 38 in Oliver Hirschbiegels „Experiment“, SS-Arzt aus „Der Untergang“ und Wirt in Tarantinos „Inglourious Basterds“ ist Christian Berkel einem breiten Publikum bekannt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Was fesselt Spieler dermaßen so an einem Game, dass sie stundenlang vor dem Rechner oder am Smartphone hängen?