27 Jahre Massaker von Srebrenica

Wissen & Buch // Artikel vom 04.07.2022

Mit den aktuellen Entwicklungen in der Ukraine werden bei vielen Erinnerungen an die Kriege im ehemaligen Jugoslawien wach.

Zehn Jahre dauerte es, bis 2001 der Krieg aus dem Kosovo verschwand. Kaum ein Ort steht so für den letzten großen Krieg in Europa wie Srebrenica. Der Völkermord dort änderte vieles, aber nicht alle wollen das Verbrechen akzeptieren.

Aus der „Leugnung des Genozids in Srebrenica“ ziehen sie politisches Kapital und behindern den Versöhnungsprozess in Bosnien und Herzegowina, wie Belma Zulcic in einem Vortrag beschreibt. -fk

Mo, 4.7., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL