33. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Artikel vom 13.11.2015

Hier verstauben die Bücher nicht eng an eng in finsteren Fächern, hier schauen sie Front voraus aus den Regalen, zeigen ihre schönste Seite und verlocken dazu, sie anzuschauen und durchzublättern.

Was bei der „Karlsruher Bücherschau“ erlaubt ist, wenn rund 300 Verlage 22.000 ihrer Werke präsentieren. Auch rund ums Buch ist viel geplant: Etwa 90 Lesungen, Vorträge, Workshops und Filme begleiten die Bücherschau. Und man blickt auch über die Staatsgrenze: Das diesjährige Gastland Italien bringt mit einer Menge Krimis etwas ziemlich Landestypisches mit – auch mal garniert durch Weinverkostung oder italienische Häppchen. Bildervorträge immer montags zeigen verschiedene Regionen Italiens, begleitende Ausstellungen Antonio Santoros Eindrücke vom Karneval zu Venedig und Gerhard Assems Bilder von „Rom im Abendlicht“.

Aber auch deutsche Literatur ist stark vertreten: Für die Highlights sorgen in diesem Jahr u.a. Nora Bossong mit „36,9°“ (16.11.), Feridun Zaimoglu mit einer Lesung aus dem „Siebentürmeviertel“ (17.11., PMP), Tomte-Musiker Thees Uhlmann mit seinem Debütroman „Sophia, der Tod und ich“ (ausverkauft), einem absurd-komischen Roadtrip mit Sensenmann (20.11., Prinz-Max-Palais), Wolfgang Schorlaus Krimi „Die schützende Hand – Denglers achter Fall“ vor dem Hintergrund der NSU-Mordserie (2.12., PMP) und Harald Martensteins etwas andere Version der DDR-Geschichte nach 1989, „Schwarzes Gold aus Warnemünde“ (3.12.).

Zum Kinder-Tag (22.11.) kommt der Kleine Drache Kokosnuss, doch auch die übrige Zeit sind Kinder gut mit Lesungen, Workshops, Theater und der Schülerfilmwoche versorgt. Und die Klassiker wie die Flüssigen Freitage, die Regionalkrimi-Lesungen sowie der Abend mit Hurst & Heil sind natürlich genauso auch in diesem Jahr wieder im „Bücherschau“-Programm zu finden! -bes

13.11.-6.12., tägl. 10-20 Uhr (ab 19 Uhr Eintritt frei), Regierungspräsidium Karlsruhe
www.buecherschau.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.04.2019

Mit der App „My City My Sounds“ hat Komponist Thomas Butler einen Soundwalk zum Thema Nachhaltigkeit gestaltet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.04.2019

Sieben Karlsruher Kreative bekommen bei diesem K3-Format sieben Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen zu präsentieren.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.04.2019

Wer wissen will, was wichtig ist, damit die eigene Geschäftsidee steilgeht, besucht den K3-„Kreativstart“.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 02.04.2019

Ein Wissenschaftler des Max Rubner-Instituts und Spezialisten für Magen-Darm-Erkrankungen des Städ. Klinikums geben hier Einblicke in die Magen-Darm-Welt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.04.2019

Sophie Passmann ist Feministin, eine von denen, die stolz sind, laut und selbstbestimmt, die Vorstandschefin werden wollen oder Hausfrau, Kinder kriegen oder Karriere machen – oder alles zugleich.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 27.03.2019

Zur Stadt des Unrechts wird Karlsruhe während seiner meist eintrittsfreien „Krimitage“.