An Karneval vor Viren schützen

Wissen & Buch // Artikel vom 16.02.2020

Bereits in wenigen Tagen feiert Deutschland den Rosenmontag.

Unzählige Umzüge sind geplant, und doch wirkt die Stimmung vieler Jecken und Narren in diesem Jahr getrübt. Wo gebützt und umarmt wird, da besteht gerade aktuell das Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Das aus China stammende Virus ist bereits in einigen Städten angekommen. Die Sorge vor einer tödlichen Infektion ist jedoch unbegründet, denn Experten zufolge gibt es andere Viren, die in der fünften Jahreszeit viel gefährlicher sind. Karneval ist eine Kultur für sich – daran gibt es nichts zu rütteln.

Das Magazin WZ.de hat sich mit der Frage beschäftigt, ob gerade das aktuell kursierende Coronavirus ein Grund ist, sich das kulturelle Highlight des Jahres entgehen zu lassen. Die Expertenmeinung lautet Nein, denn wer ein paar Regeln beim Bützen beachtet, der kommt auch 2020 ohne gesundheitliche Gefahren in den Genuss bunter Feiertage. Die beginnen übrigens schon am 20.2. mit dem Altweiberdonnerstag.

Karneval zu Hause und unterwegs

Das Coronavirus ist natürlich nicht das erste, das die Menschen verunsichert. Wer 2020 auf Nummer sicher gehen will, kann es sich zur fünften Jahreszeit natürlich auch daheim gemütlich machen. Spielautomaten mit Karnevalsthema gehören in renommierten Online-Casinos längst zum guten Ton. Für alle, denen Fasching gar nicht bunt genug sein kann, sind vor allem die brasilianisch angehauchten Slots empfehlenswert. Experten haben sich Live Casino Spiele im Test angesehen und festgestellt, dass sie durchaus eine Alternative zu bunten Automatenspielen sind. Gerade Spieler, die den Nervenkitzel lieben, kommen sowohl in den eigenen vier Wänden als auch im Live Mobile Casino auf ihre Kosten. So schützt man sich nicht nur vor gefährlichen Viren, sondern hat ganz nebenbei die Chance, hohe Gewinne abzugreifen. Der Unterhaltungsfaktor ist genauso riesig wie bei einer Karnevalsfeier, und dank hochkarätiger Spielvielfalt sogar bedeutend abwechslungsreicher – vom Gefahrenpotenzial, dem man sich damit entzieht, einmal ganz abgesehen.

Wie gefährlich ist Bützen in diesem Jahr?

Gerade im Rheinland leben die Menschen ihre besondere Karnevalskultur. Von Köln bis Düsseldorf wird wie jedes Jahr die neuste Verkleidung hervorgeholt, und natürlich darf auch das Schunkeln zu typischen Karnevalsliedern nicht fehlen. Das Festkomitee Kölner Karneval hat derzeit mehr mit dem Beruhigen der Bürger als mit Vorbereitungen für die eigentliche Feierlichkeit zu tun, denn das Coronavirus schürt natürlich auch im Rheinland die Angst vor Ansteckung. Tanja Holthaus, die beim Komitee tätig ist, verdeutlicht: „Da ist der Umgang mit dem Coronavirus nicht anders als mit anderen Krankheiten, die übertragen werden können. Leider vergessen wir in der aktuellen Diskussion, dass man sich gegen den sehr viel wahrscheinlicheren Fall einer normalen Grippe impfen lassen kann.“ Ähnliche Ansichten teilt man beim Comitee Düsseldorfer Carneval. Auch hier wird das Programm wie geplant stattfinden – natürlich mit Bützen und guter Laune.

Karnevalskultur 2020 bleibt, wie sie ist

Gewisse Hygienemaßnahmen können generell dabei helfen, Ansteckungen vorzubeugen. Natürlich ist eine Infektion durchs Küssen relativ wahrscheinlich. Wer jedoch bereits Anzeichen einer Grippe – gleich welcher Art – hat, sollte bewusst ein wenig auf Abstand gehen. Schließlich kann man in kulturellen Kreisen wie eben dem Kölner und Düsseldorfer Karneval auch ohne wilde Knutscherei Spaß haben. Singen und Schunkeln, sich verkleiden und ein Glas Bier trinken, das alles ist, selbst mit Schnupfen erlaubt. Regelmäßiges Händewaschen wird überdies empfohlen. Besondere Hygiene ist bei der Nutzung öffentlicher Toiletten gefragt. Wer sich an die einfachen Regeln hält, übersteht das kulturelle Event Karneval ganz sicher unbeschadet. Für alle, die dennoch auf Nummer sicher gehen wollen, gibt es online genügend Casino-Spiele, die einem ein Stück der fünften Jahreszeit risiko- und virenfrei nach Hause bringen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2020

Im Casino viel Geld gewinnen – das ist der große Traum eines Spielers.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 22.06.2020

Nachhaltigkeit zählt zu den Themen, über die auch in der Region Karlsruhe häufig diskutiert wird.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.06.2020

Aufgrund der Corona-Lage veranstaltet die HsKA erstmals einen „Virtuellen Campustag“.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.06.2020

In Großstädten wie Karlsruhe sind die Menschen durch Außenwerbung abgehärtet.