Anna Ettlingers „Lebenserinnerungen“

Wissen & Buch // Artikel vom 30.09.2011

Anna Ettlinger, geboren 1841 in Karlsruhe, muss eine ungewöhnliche Frau gewesen sein.

Zu einem Zeitpunkt, als das Abitur Frauen noch verwehrt war, strebte sie bereits nach Wissen. Für die damalige Zeit höchst ungewöhnlich beschloss sie, ihre Neigungen zu Musik und Literatur zum Beruf zu machen und ist nicht zuletzt damit eine frühe Verfechterin der Frauenemanzipation.

Bis ins hohe Alter gab sie Kurse, hielt Vorträge und schrieb Kritiken, zuletzt auch aus den damaligen Kunstmetropolen. Den beginnenden Antisemitismus nahm sie zwar wahr, starb aber bereits 1934. Ihre „Lebenserinnerungen“ dokumentieren anschaulich die Kultur- und Alltagsgeschichte aus gutbürgerlichem Blickwinkel von etwa 1850 bis 1920. -ChG

Anna Ettlinger: Lebenserinnerungen. Karlsruhe 2011, hrsg. von Hansgeorg Schmitt-Bergmann und Thomas Lindemann. Kleine Karlsruher Bibliothek, Bd. 5. Euro 16,80

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




Literarische Gesellschaft im Herbst

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2017

Bevor die 35. „Bücherschau“ übernimmt und den Bedarf aller Wort- und Lesehungrigen stillt, übernimmt in gewohnter Manier die Literarische Gesellschaft diese Aufgabe.

>   mehr lesen...




Einstieg Karlsruhe 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.10.2017

Wie es nach dem Schulabschluss weitergehen könnte, darüber informiert zum 14. Mal die „Einstieg Karlsruhe“.

>   mehr lesen...




Science Slam Nr. 21

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.10.2017

Hinterher ist man immer klüger, wenn’s um einen Science Slam geht.

>   mehr lesen...




Dead And Alive

Wissen & Buch // Tagestipp vom 30.09.2017

Tot und lebendig dürfen sie sein, die Dichterinnen und Poeten beim Poetry Slam am Staatstheater.

>   mehr lesen...




Bizplay #6

Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.09.2017

„Bizplay“-Kurator Steffen P. Walz im INKA-Interview.

>   mehr lesen...