Arabiens Aushänge­schild

Wissen & Buch // Artikel vom 01.11.2008

Rafik Schami ist zweifellos das Aus­hängeschild muslimischer Literatur in Deutschland.

Zig Preise, zig Aus­zeichnungen gab es für den Syrer, der in Deutsch schreibt und denkt, aber arabisch empfindet und fühlt. Seine Tradition ist die narrative Literatur; es gilt das gesprochene Wort. Möglichst mit Tee. Auch gedruckt. In „Das Geheimnis des Kalligraphen“ verschwindet die Frau des als junger Mann schon als Wunderkind gefeierten Schriften­künstlers.

Eine Liebesgeschichte natürlich. Schami bietet ungeheuren, selten gelesenen und gehörten Reichtum an Poesie. Trotz der Beschränkung auf einen erzählenden Mikrokosmos der „kleinen Leute“ beschreibt er auch das Weltbewegende. Aber aus der Sicht des Erzählers. Kommentierend, aber nie verletzend. Schami liest selbst: Ein großes Buch. -hs


Do, 6.11., 20 Uhr, Jubez, Kronenplatz 1, R. Schami, Das Geheimnis des Kalligraphen, Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-23051-4, 466 S., € 24,90
www.jubez.de
www.hanser.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...