Blutige Eiswüste

Wissen & Buch // Artikel vom 28.01.2009

Dass man im Schneetreiben mal ste­cken bleiben kann, kennt jeder.

Aber in Kanada gibt es nur gute Autofahrer, denn „die schlechten landen im Graben und werden von Grizzlies gefressen“. Oder es passieren andere unheimliche Dinge.

In „Red Snow“ verschwindet ein angefahrenes Kind, das später in einem Bus wieder auftaucht, und schon taucht der Autor in eine verwirrende Zone zwischen Realität und Phantasie, Erleben, Erfühlen oder Erahnen. Bilder von Kings/Kubricks „Shining“ tauchen auf. Das ist keine schlechte Assoziation. Packend geschrieben. -hs


Jaap van Stern, Red Snow, Aquensis Thriller, 224 S., 9,80 Euro
www.aquensis-verlag.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...