Brigitte Springer – „Ein Mordsfest“

Wissen & Buch // Artikel vom 27.11.2011

Nach der in Seitenzahl wie Ausdrucksvermögen überschaubaren „Toten im Weinkeller“ lässt Brigitte Springer die Heldin ihres Regiokrimi-Debüts mit dem vielsagenden Namen Andrea Leuchte erneut das geruhsame Oberderdingen aufmischen.

Nachdem seine 90er-Feier für Josef Richter zum „Mordsfest“ wird, gerät die motivlose Pfarrköchin mit ihrem selbstgemachten Likör in Verdacht, den Alten vergiftet zu haben – während die Erben es gar nicht erwarten können, den Onkel unter der Erde zu wissen. -pat

Brigitte Springer – „Ein Mordsfest. Ein Kraichgau-Krimi“, Info Verlag, Lindemanns Bibliothek Band 137, 144 Seiten, 12,80 Euro
www.infoverlag.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL