Bücherbüffet 2013

Wissen & Buch // Artikel vom 14.10.2013

Beim dritten Bücherbüffet, der kreativen Kreuzung zwischen Buchmesse und Literaturfest, finden nicht nur Lesehungrige jede Menge Futter.

Auch für die Menschen auf der anderen Seite des Literaturgeschäftes, für Kleinverlage und junge Autoren, ist einiges angerichtet. Insbesondere den Freitag sollten sich Profis und jene, die es werden wollen, vormerken, denn er dient speziell dem Austausch, der Information und der Vernetzung von Schreibenden und Experten. Hier geht es um Themen wie Schreibwettbewerbe, Literaturagenturen oder Autorencoaching, ums Urheberrecht oder die Erstellung von eigenen E-Books.

Der Samstag steht unter dem Motto „All You Can Read“; im Halbstundentakt wechseln hier Autoren, Themen und literarische Entdeckungen. Am Sonntag wird dann der Nachwuchs gehegt: Der Familientag bietet Puppentheater, einen Lesemonster-Malwettbewerb, die Vorlese-Oma, eine Gutenberg’sche Druckpresse und allerlei mehr zum Mitmachen. Tagsüber ist der Eintritt immer frei, erst für das Abendprogramm werden 14,80 Euro fällig. Dafür wird dann „Aufschnitt mit Beilage“ aufgetischt, sprich: Literatur und Livemusik nebst einem Drei-Gänge-Fingerfood-Menü, jeden Messetag unter einem anderen Motto.

Zur Einstimmung am Eröffnungs-Donnerstag gibt’s Erheiterndes u.a. mit Alex Entzminger und Rastetter & Wacker, am Freitag Kriminelles, rauchigen Whisky und gepflegte Pianomusik, und am Samstag treten Local Heroes auf die Bühne. Und damit das Lesevergnügen nicht zu trocken wird, macht auch das Coffeebike in der Fleischmarkthalle Station und schenkt den kleinen Schwarzen aus, dazu gibt’s selbstgebackenen Kuchen – ideal auch für alle, die tagsüber bei freiem Eintritt mal kurz in die Welt der Worte reinschnuppern wollen! (Foto/Licht-Installation: Rainer Kehres „PH-8/United Flying Objects, 2011“). -bes

Do, 17.10. ab 19 Uhr, Fr, 18.10. ab 9.30 Uhr, Sa/So, 19./20.10. ab 11 Uhr, Abendprogramm (Do/Fr/Sa) je ab 19.30 Uhr, Fleischmarkthalle, Karlsruhe
www.bücherbüffet.de
www.buecherbueffetblog.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Der Aufstand der Würde

Wissen & Buch // Artikel vom 18.08.2017

Die nach Emiliano Zapata benannte Bewegung begann am 1.1.1994 ihre bewaffnete Rebellion für „Land und Freiheit“ und gegen den mexikanischen Staat, der für sie nur Hunger, Unterdrückung und Tod zu bieten hatte.

>   mehr lesen...




Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...