Coaching mit Silvia Richter-Kaupp

Wissen & Buch // Artikel vom 18.03.2013

Professionelles Business Coaching mit einer weltweit anerkannten Zertifizierung gibt es seit Kurzem auch in Karlsruhe.

Silvia Richter-Kaupp wurde – bislang als einziger Coach in Baden-Württemberg – von der International Coach Federation zertifiziert. Als Expertin für Selbstführung unterstützt sie Menschen in Führungsfunktionen, die authentisch, souverän, fair und integer agieren wollen.

Dabei helfen ihr nicht nur ihre Qualifikationen als Coach, Mediatorin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, sondern als Basis auch ihre eigenen beruflichen Erfahrungen als Diplom-Betriebswirtin im Management. Gearbeitet wird mit Einzel-, Team- und Gruppen-Coaching als professionelle Reflexionshilfe in herausfordernden beruflichen und persönlichen Situationen.

Auch für all diejenigen, die selbst im Bereich des Coachings tätig werden wollen, ist Silvia Richter-Kaupp die Ansprechpartnerin: In Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Karlsruhe startet am 11.10.2013 ihr Lehrgang zum „Business Coach IHK“ – weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich im Internet. -bes

Silvia Richter-Kaupp, Eisenlohrstr. 21, Tel.: 0721/937 48 10
www.richter-kaupp.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.10.2019

Sieben Karlsruher Kreative bekommen bei diesem K3-Format sieben Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen in Szene zu setzen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.10.2019

Durch seine Rollen als Häftling Nr. 38 in Oliver Hirschbiegels „Experiment“, SS-Arzt aus „Der Untergang“ und Wirt in Tarantinos „Inglourious Basterds“ ist Christian Berkel einem breiten Publikum bekannt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Was fesselt Spieler dermaßen so an einem Game, dass sie stundenlang vor dem Rechner oder am Smartphone hängen?





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Im App-Zeitalter sind Algorithmen allgegenwärtig.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

Beim ersten Kongress des Netzwerks „Karlsruhe gegen Rechts“ wurde sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Rechtsruck auseinandergesetzt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

ZKM-Chef Peter Weibel und der Direktor des Badischen Landesmuseums sowie Präsident des Deutschen Museumsbundes, Eckart Köhne, diskutieren über das Thema „Offene Räume“ in Museen.