Das ewige Auf und Ab

Wissen & Buch // Artikel vom 23.04.2007

Das Leben ist eine Achterbahn – eigentlich ein Gemeinplatz, aber für Martin Semmelrogges Autobiographie dennoch genau der richtige Titel.

Semmelrogge, bekannt durch zig Filme und TV-Produktionen (wie „Das Boot") und Hörbücher, machte aber auch durch Drogen und Alkoholexzesse von sich reden. Seine Selbstironie hat er auch in der Strafvollzugsanstalt nicht verloren; davon zeugt seine literarische Achterbahnfahrt, die gleichzeitig auch Stück bundesdeutsche Zeit- und Gesellschaftsgeschichte ist. Semmelrogge liest sein Leben: Garantiert ein amüsanter Abend. -hs

Fr, 27.4., 20.15 Uhr, Sandkorn-Theater
www.sandkorn-theater.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Einblicke in den NSU-Komplex

Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.01.2018

Die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt im Stadtjugendausschuss, der Falken-Kreisverband Karlsruhe und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg geben mit ihrer eintrittsfreien Reihe „Einblicke in den NSU-Komplex“.

>   mehr lesen...


Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...