Das Juks-Sommerprogramm

Wissen & Buch // Artikel vom 04.08.2014

Ferienspaß in der Welt von Kunst und Kreativität können junge Menschen während der Sommerferien in der Jugendkunstschule Karlsruhe erleben.

Schon die Vier- bis Sechsjährigen tummeln sich im Kunst- und Bewegungsatelier oder in der Mal-, Bau- und Geschichtenwerkstatt; Räuber Hotzenplotz lädt Fünf- bis Achtjährige zum Theaterspielen ein, und Grundschulkinder können z.B. in der Star-Wars-Filmtrickwerkstatt, beim „Tonen was Spaß macht“ oder im Theaterworkshop ihre Talente entdecken. „Drunter und drüber“ geht es in der Zirkuswoche, raus in die Welt beim Malen im Freiluftatelier oder bei Trickfilm- und Landartprojekten im Naturschutzzentrum Rappenwört.

Junge Fotografen gehen auf Safari in den Zoo und ein besonderes Angebot richtet sich an alle angehenden Erstklässler: In der Woche ab dem 15.9., kurz vor dem ersten Schultag, wartet auf sie – „Hurra, erste Klasse!“ – ein Programm mit Kunst, Tanz und Theater. Und wer seine Schullaufbahn schon bald beendet haben wird, der kann sich in der Reihe „Kunst intensiv/ Mappe intensiv“ gezielt auf ein künstlerisches Studium vorbereiten. -bes

4.-22.8., Infos Tel.: 0721/98 57 58 01
www.juks-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Schwarzwälder Tapas 2

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.02.2018

Nach dem großen Erfolg des wunderbaren Bands Schwarzwälder Tapas 1 geht die Erfolgsgeschichte der Bühler Hobbyköche und Buchautoren Verena Scheidel und Manuel Wassmer in eine neue Runde.

>   mehr lesen...


Art Nights

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

„Art Night“ nennt sich das neue Format im Nun, bei dem die Gäste unter Künstleranleitung ihr eigenes Werk erschaffen.

>   mehr lesen...




Deutsch-Französischer Tag 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

Beim Deutsch-Französischen Tag soll die Freundschaft zwischen den Ländern gefeiert und der Kulturaustausch gepflegt werden.

>   mehr lesen...




Lesung Süd: Sina Pousset

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.02.2018

Drei Freunde, drei Schicksale.

>   mehr lesen...




Daniel Kehlmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2018

So kennt man den Till Eulenspiegel noch nicht, wie Daniel Kehlmann ihn in seinem neuen Roman und der Lesung beschreibt.

>   mehr lesen...