Das Sozialpädagogische Gymnasium

Wissen & Buch // Artikel vom 02.04.2008

Das kommende Schuljahr 2008/09 bringt eine Neuerung an der Carlo Schmid Schule Karlsruhe.

Aufbauend auf dem Realschulabschluss kann mit der Fachrichtung Sozialpädagogik nun ein zusätzlicher Bildungsgang gewählt werden, der zur Allgemeinen Hochschulreife führt und besonders auf Berufe im sozial- und geisteswissenschaftlichen Bereich vorbereitet, sei es Sozialpädagogik, Psychologie, ein Lehramtsstudiengang oder Sozial-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaft.

Träger der privaten Carlo Schmid Schule ist der Internationale Bund. Als Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit verfügt der IB über viel Erfahrung auf dem Gebiet der Sozialpädagogik, wovon wiederum die Schülerinnen und Schüler des Sozialpädagogischen Gymnasiums direkt und ganz praxisnah profitieren können.

Scheffelstraße 17, Tel.: 0721/8501970
www.carlo-schmid-schule.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




Literarische Gesellschaft im Herbst

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2017

Bevor die 35. „Bücherschau“ übernimmt und den Bedarf aller Wort- und Lesehungrigen stillt, übernimmt in gewohnter Manier die Literarische Gesellschaft diese Aufgabe.

>   mehr lesen...




Einstieg Karlsruhe 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.10.2017

Wie es nach dem Schulabschluss weitergehen könnte, darüber informiert zum 14. Mal die „Einstieg Karlsruhe“.

>   mehr lesen...




Science Slam Nr. 21

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.10.2017

Hinterher ist man immer klüger, wenn’s um einen Science Slam geht.

>   mehr lesen...




Dead And Alive

Wissen & Buch // Tagestipp vom 30.09.2017

Tot und lebendig dürfen sie sein, die Dichterinnen und Poeten beim Poetry Slam am Staatstheater.

>   mehr lesen...




Bizplay #6

Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.09.2017

„Bizplay“-Kurator Steffen P. Walz im INKA-Interview.

>   mehr lesen...