Das System USA

Wissen & Buch // Artikel vom 14.10.2008

Ein literarischer Schachzug.

Klaus Modick zieht in „Die Schatten der Ideen“ Parallelen zwischen den 30ern und der Gegenwart. Er lässt die Erlebniswelten zweier Liter­aten und Wissen­schaftler, beide mehr oder weniger zu Gast im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, aufeinanderprallen.

Es zeigt sich, dass die USA das Land der unbegrenzten Kontrolle sind und liberal denkende Menschen immer noch mit der Kommunistenhatz McCarthys konfrontiert werden.

Zuckmayer und Brecht konnten ein Lied davon singen. Denn auch Irak-Krieg-Kritiker haben einen We-support-our-troops-Aufkleber am Auto. Typisch für das System USA. Spannend zu lesen, auch wegen der sehr konkreten Bezüge zu Geschichte und Gegenwart. -hs

Klaus Modick, Die Schatten der Ideen, Eichborn Verlag, 456 S., 19,90 Euro
www.eichborn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Der Aufstand der Würde

Wissen & Buch // Artikel vom 18.08.2017

Die nach Emiliano Zapata benannte Bewegung begann am 1.1.1994 ihre bewaffnete Rebellion für „Land und Freiheit“ und gegen den mexikanischen Staat, der für sie nur Hunger, Unterdrückung und Tod zu bieten hatte.

>   mehr lesen...




Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...