David Monacchi

Wissen & Buch // Artikel vom 23.01.2022

David Monacchi (Foto: Alex D’Emilia)

Seit über 30 Jahren sammelt David Monacchi die Klänge der globalen Ökosysteme und arbeitet dabei mit Organisationen wie Greenpeace, WWF und Ear To The Earth zusammen.

Mit seinem Projekt „Fragments Of Extinction“ richtet er das Ohr auf die schwindenden noch ungestörten und intakten Regenwaldgebiete. Aus seiner stets wachsenden Klangsammlung erstellt Monacchi elektroakustische Kompositionen und immersive Klanginstallationen. Bioakustik, akustische Ökologie, Technologie und Kunst kommen hier zusammen.

Mit Ambisonics-Technik ist es dem Künstler möglich, vom Menschen (noch) ungestörte Lebensräume realistisch nachzubilden. Neben dem ästhetischen Anspruch hat Monacchis Kunst auch das Ziel, auf das derzeitige sechste Massensterben aufmerksam zu machen. Derzeit führt er seine Forschungen im ZKM fort, wo er sein öko-akustisches Environment präsentiert und erklärt. -fd

So, 23.1., 19 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL