Determiniert oder frei?

Wissen & Buch // Artikel vom 31.03.2007

Was wäre, wenn der Mensch für sein Handeln nicht länger moralisch und rechtlich verantwortlich wäre? Wenn er aufgrund seiner zerebralen Struktur nicht frei, gar determiniert wäre?

Die provokante These zum Thema Hirnforschung kommt beispielsweise von den bekannten Experten Gerhard Roth und  Wolf Singer: Ist die Freiheit des Menschen nur eine Illusion? Eine Abwehrhaltung ist garantiert, aber überdenkenswert – sagt dieses Buch und fordert Auseinandersetzung.

Auf 144 Seiten widmen sich in "Determiniert oder frei?" acht Autoren diesem viel und kontrovers diskutierten Thema und beleuchten es aus biologischer, medizinischer, philosophischer, rechtlicher, pädagogischer und nicht zuletzt theologischer Sicht. Die Themen reichen von der "kurzen Geschichte der Hirnforschung" über die "Kartier­ung des menschliches Geistes" bis "zum Streit zwischen Neuro­bio­logie und Ethik". -tfr

"Determiniert oder frei? Auseinandersetzung mit der Hirnforschung", Hrsg.: Albert Käuflein und Thomas Macherauch. Erschienen im G. Braun Buchverlag, Karlsruhe, Preis: 11,50 Euro. www.gbraun-buchverlag.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...