DHBW: Studieninformationstag

Wissen & Buch // Artikel vom 19.11.2016

Studieren mit Praxisbezug – damit lockt die Duale Hochschule.

Was das genau umfasst, erfahren Schüler mit (baldiger) Fachhochschulreife und Abiturienten am Studieninformationstag, wo sich nicht nur die Fakultäten Technik und Wirtschaft vorstellen, sondern auch zahlreiche Partnerunternehmen, zu denen gleich Kontakte geknüpft werden können, die beim späteren Bewerbungsprozess vielleicht noch hilfreich sein werden.

Zusätzlich zu allgemeinen Informationen finden Vorführungen, Vorträge, technische Versuche, Labor- und Modellfabrikführungen statt, die einen ersten Eindruck von den Inhalten der Studiengänge vermitteln und die Möglichkeit bieten, auszutesten, ob man für ein DH-Studium geeignet ist.

Für individuelle Beratung steht das Team der Hochschulkommunikation zur Verfügung; weitere Informationen gibt es vom Akademischen Auslandsamt, von der Studierendenvertretung und der Vertreterin des Center for Advanced Studies, die die Masterstudiermöglichkeiten an der DHBW erläutert. -bes

Sa, 19.11., 9.30-14 Uhr, Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 31.01.2020

Wenn sich SpieleentwicklerInnen auf der ganzen Welt beim Hacking-Marathon „Global Game Jam“ versammeln, wird zum achten Mal auch eine Site an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe eingerichtet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.01.2020

„Die Politik mit der Angst - Dublin-Abschiebungen nach Italien und die Folgen für die Geflüchteten“ sind Thema dieses Vortrags.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 22.01.2020

Die türkische Militäroperation „Friedensquelle“ ist in den Medien überwiegend als völkerrechtswidriger Angriffskrieg verurteilt worden.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.01.2020

Rassismus, Hass und rechter Terror haben in den vergangenen Jahren eindeutig zugenommen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.01.2020

So bissig, pointiert und humorvoll wie Max Goldt ist kaum ein deutscher Autor.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.12.2019

Er war 30 Jahre TV-Redakteur und -Reporter der ARD und ist gerade von einer Reise auf den indischen Subkontinent zurückgekehrt.