Die Frau, für die ich den Computer erfand

Wissen & Buch // Artikel vom 30.09.2009

Es herrscht ein ganz besonderer Ton in den schönen Büchern des Friedrich Christian Delius.

Schon die Titel besagen eigentlich, wie der Autor sich seinen Sujets nähert: liebevoll durch die Hintertüre mit Charme, immer in der Lage, bestimmte gesellschaftlich maßgebliche Stimmungen einzufangen, wie zum Beispiel in „Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde“, einem grandiosen kleinen Kabinettstück über Fußball und mehr. Jetzt hat sich der Meister der leisen Zwischenklänge dem Erfinder des Computers, Konrad Zuse (1910-1995), gewidmet. -ub

Di, 6.10., 20 Uhr, Literaturhaus, Prinz-Max-Palais, Karlsruhe
www.literaturmuseum.de
www.stephanusbuch.de
www.fcdelius.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Linus Volkmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 22.01.2018

Lange arbeitete er als stellvertretender Chefredakteur fürs „Intro“-Magazin.

>   mehr lesen...




Einblicke in den NSU-Komplex

Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.01.2018

Die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt im Stadtjugendausschuss, der Falken-Kreisverband Karlsruhe und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg geben mit ihrer eintrittsfreien Reihe „Einblicke in den NSU-Komplex“.

>   mehr lesen...


Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...