Die Indigenen Brasiliens

Wissen & Buch // Artikel vom 25.03.2019

Die Indigenen Brasiliens

Nicht im offiziellen KWgR-Programm enthalten, aber thematisch natürlich zugehörig, ist der GfbV-Bericht über die aktuelle Lage der Indigenen Brasiliens.

Denn in der rassistischen Gesellschaftsordnung des neuen Präsidenten Jair Bolsonaro ist auch der Lebensraum der mehr als 300 Indigenen höchst gefährdet. Eliane Fernandes Ferreira, Ethnologin und Brasilien-Koordinatorin der Gesellschaft für bedrohte Völker, verdeutlicht dies am Beispiel der Ashaninka. -pat

Mo, 25.3., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.06.2019

Die in Karlsruhe geborene Autorin Nora Krug lebt in New York.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.06.2019

2012 legte Christian Matthiessen, Vordenker und Betreiber der Freiburger Jackson Pollock Bar, den „Theorie-Roman“ mit dem Titel „Otma & Lunl“ vor.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 21.06.2019

Das Jugendwort wird jedes Jahr durch den Langenscheidt-Verlag gekürt.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.06.2019

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit, aber gefördert mit Finanzmitteln aus dem Bundesforschungsministerium und von Euratom, wird am KIT und im JRC die europäische Grundlagenforschung für Atomreaktoren der vierten Generation vorangetrieben.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.06.2019

„Spiegel Online“ urteilt kurz und knapp: „Ein Superbuch!“





Wissen & Buch // Tagestipp vom 03.06.2019

Leipzig. Sommer. Fußball-WM. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Sex.