Die Kunst des Kickens im Karlsruher Fußball der Kaiserzeit

Wissen & Buch // Artikel vom 18.01.2019

Die Kunst des Kickens im Karlsruher Fußball der Kaiserzeit

Heute triviale Massensportart, hatte die junge Sportbewegung Fußball im frühen 20. Jahrhundert noch enge Kontakte zur Hochkultur.

Zu Musik, Poesie und Bildender Kunst - wie neue Enthüllungen zum Karlsruher Fußball der Kaiserzeit zeigen. Die Resultate historischer Recherche des Autors und Sporthistorikers Thomas Staisch werden atmosphärisch untermalt von Mezzosopranistin Malika Reyad, die ein Potpourri von populären Liedern, Gassenhauern, Chansons und Fußballliedern der Zeit darbietet. Am Klavier: Frieder Egri, der wie kein anderer den Klang jener Zeit wiedergeben kann. -ps/pat

Fr, 18.1., 19 Uhr, Die Neue Fledermaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Mit einer Bevölkerung von nur vier Millionen Menschen ist die grüne Insel Irlands ein eher kleines Land.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Wer das Feuilleton verfolgt, kommt um Takis Würgers Zweitwerk im Moment nicht herum.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.02.2019

An der Freien Dualen Fachakademie für Pädagogik (FDFP) in Karlsruhe lernen FachschülerInnen den ErzieherInnen-Beruf.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2019

Baden-Württemberg präsentiert nach dem Gipfel 2017 zum zweiten Mal seine Unternehmergeneration von morgen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.01.2019

Mit dem neuen Jahr kommen auch die neuen Kurse.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.01.2019

Der neueste Vortrag der Bergsteigerlegende ist besonders spektakulär.