Digitaler Mord

Wissen & Buch // Artikel vom 22.01.2008

Ein Fingerhut voll Fingerhut (Digitalis) reicht, wenn man weiß, wo und wie.

Aber wer beißt schon von sich aus in die hübsche Pflanze, die allenthalben hierzulande blüht und gedeiht? Doch wer nicht will, dem kann nachgeholfen werden. Rita Hampps dritter badischer Krimi spielt im Brenner's in Baden-Baden (das Haus schreibt sich aus Tradition falsch) und strotzt vor Lokalkolorit. Leider reicht der Plot nicht für 300 Seiten, wurde aber inzwischen von der Realität eingeholt: Der Mörder der Baden-Badener Kunstmäzenin wurde unlängst gefasst. -hs


Rita Hampp, Mord im Grandhotel, 304 S, Emons Verlag, ISBN 978-3-89705-517-9
www.emons-verlag.de
www.rita-hampp.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...