Digitaler Mord

Wissen & Buch // Artikel vom 22.01.2008

Ein Fingerhut voll Fingerhut (Digitalis) reicht, wenn man weiß, wo und wie.

Aber wer beißt schon von sich aus in die hübsche Pflanze, die allenthalben hierzulande blüht und gedeiht? Doch wer nicht will, dem kann nachgeholfen werden. Rita Hampps dritter badischer Krimi spielt im Brenner's in Baden-Baden (das Haus schreibt sich aus Tradition falsch) und strotzt vor Lokalkolorit. Leider reicht der Plot nicht für 300 Seiten, wurde aber inzwischen von der Realität eingeholt: Der Mörder der Baden-Badener Kunstmäzenin wurde unlängst gefasst. -hs


Rita Hampp, Mord im Grandhotel, 304 S, Emons Verlag, ISBN 978-3-89705-517-9
www.emons-verlag.de
www.rita-hampp.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Der Aufstand der Würde

Wissen & Buch // Artikel vom 18.08.2017

Die nach Emiliano Zapata benannte Bewegung begann am 1.1.1994 ihre bewaffnete Rebellion für „Land und Freiheit“ und gegen den mexikanischen Staat, der für sie nur Hunger, Unterdrückung und Tod zu bieten hatte.

>   mehr lesen...




Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...