Drachensaat

Wissen & Buch // Artikel vom 24.05.2009

Jan Weiler ist einer der profiliertesten Journalisten (SZ-Magazin, Stern) Deutschlands.

Allein sein Debütroman „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ verkaufte sich unzählige Male. Mit „Drachensaat“ schlägt Weiler nun thematisch einen ernsten Ton an. Er liefert zugleich Gesellschaftsporträt und Mediensatire, während er seine Helden auf dem schmalen Grat zwischen Wahnsinn und Normalität balancieren lässt.

Fünf Menschen zerbrechen an ihrem Alltag und nehmen in Folge an einem Experiment in der psychiatrischen Privatklinik von Dr. Zens teil. Doch schnell läuft alles aus dem Ruder... -er


Mo, 25.5., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.10.2019

Sieben Karlsruher Kreative bekommen bei diesem K3-Format sieben Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen in Szene zu setzen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Was fesselt Spieler dermaßen so an einem Game, dass sie stundenlang vor dem Rechner oder am Smartphone hängen?



Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

Beim ersten Kongress des Netzwerks „Karlsruhe gegen Rechts“ wurde sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Rechtsruck auseinandergesetzt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

ZKM-Chef Peter Weibel und der Direktor des Badischen Landesmuseums sowie Präsident des Deutschen Museumsbundes, Eckart Köhne, diskutieren über das Thema „Offene Räume“ in Museen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.10.2019

4.500 Unternehmen, mehr als 30.000 Beschäftigte, die höchste Forschungsaktivität in Europa und eine Region, mit den deutschlandweit meisten Digitalisierungsimpulsgebern.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.10.2019

Motorrad-Reisejournalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben sich ins „Abenteuer Kaukasus“ gestürzt.